19.11.2021

Baue dir die Licht-Welt wie sie dir gefällt – Mit Astera AX2 und PB15 PixelBrick

Astera stellt die neuen AX2 PixelBars und den PB15 PixelBrick vor

Vor Kurzem hat Astera zwei neue Produkte vorgestellt: Die AX2 PixelBar und den PB15 PixelBrick. Diese erweitern das bisherige Portfolio und bieten dir nun noch mehr Möglichkeiten deine Lichtshows individuell zu gestalten. Doch was können die Neuzugänge?

Astera AX2 PixelBar

Die neue PixelBar von Astera gibt es in zwei Varianten: 50 cm und 100 cm. Sie ist eine lineare LED-Leiste – wie gewohnt mit einem durchhaltestarken Akku. Sie ist jedoch deutlich vielseitiger als viele bekannte LED-Bars. An drei Seiten befinden sich AirlineTracks, also Befestigungsschienen. An diesen können zum Beispiel Sicherungen eingeklinkt oder Torblenden befestigt werden, wenn du sie brauchst. Aber auch ein Aufstellen ist dank der Ständer ganz einfach möglich. An den Enden befinden sich außerdem weitere Befestigungen mit denen du jede Astera AX2 – also egal ob 50 oder 100 cm – anbringen kannst, um so deutlich längere PixelBars zu bauen.

Das Anbringen von Zubehör und weiteren PixelBars ist innerhalb von wenigen Sekunden mit nur ein paar Handgriffen erledigt. So kannst du dich auf die wichtigen Sachen konzentrieren: Deine Shows.

Astera PB15 PixelBrick

Der PB15 PixelBrick ist die Weiterentwicklung des Astera AX3. Klein, kompakt, robust aber dennoch extrem leistungsstark. Mit einer Kantenlänge von gerade einmal 10 cm und einem Gewicht von 1 kg ist er ein wahres Leichtgewicht. Die Maße machen ihn extrem vielseitig. Auch er hat an insgesamt vier Seiten AirlineTracks, an denen nicht nur Zubehör befestigt werden kann: An allen Seiten kannst du weitere PixelBricks anbringen um so ganz eigene Formen, wie zum Beispiel Buchstaben zu kreieren.

Mit den zugehörigen BrickHinge und BrickTilt Scharnieren kannst du sogar noch vielfältigere Kreationen bauen. Natürlich gibt es aber auch hier die Möglichkeit den Scheinwerfer einfach auf den Boden zu stellen.

Du möchtest die Astera-Neuzugänge genauer begutachten? Hier geht's zur Astera AX2 PixelBar und hier zum PB15 PixelBrick!

02.11.2021

Blackmagic Design Webinar - Live Produktionen mit Atem Mini & Studio Cameras

Teilnehmen und Sonderpreise auf Blackmagic Design Atem Minis sichern!

Mittwoch,  10. November - 15.00 Uhr | Registrierung erforderlich!

Nehme an diesem 60-minütigen Live-Webinar teil und erfahre, wie Blackmagic Studio Cameras deine ATEM Mini-Live-Produktionen mit einer Reihe von professionellen Studiofunktionen revolutionieren können, die sowohl einfach zu bedienen als auch erschwinglich sind. Alle Teilnehmer dieses Webinars erhalten 10% Rabatt beim Kauf eines Blackmagic Design Atem Mini Pro / Pro ISO / Extreme / Extreme ISO (nur solange der Vorrat reicht)!

Was du dabei lernst


Wie du deine bestehenden Live-Produktionseinrichtungen verbessern kannst


Wie die Video- und Audiosignale der Blackmagic Studio Camera 4K Pro, Tally, Talkback, Kamerasteuerung und sogar die Stromversorgung über ein einziges Cat 6A Ethernet-Kabel angeschlossen werden können, wenn der optionale Blackmagic Studio Converter verwendet wird


Wie man mit Blackmagic RAW von der Kamera auf einen externen USB-Datenträger aufnimmt, so dass man sowohl in HD mit ATEM Mini streamen als auch 4K-RAW-Dateien für das Remastering und die Bereitstellung in höherer Auflösung mit DaVinci Resolve erfassen kann


Wie professionelle Funktionen, einschließlich integrierter "On-Air"-Tally Lights für den Operator und den Sprecher sowie die Kamerasteuerung von ATEM, über eine einzige HDMI-Kabelverbindung auf dem Blackmagic Studio Camera 4K Plus-Modell genutzt werden können


Wie die verbesserte Blackmagic Studio Camera 4K Pro das Talkback für Operatoren bei größeren Produktionen erweitert und wie phantomgespeiste XLR-Audioeingänge für professionelle Mikrofon- oder andere Audioverbindungen genutzt werden können


Wie du Blackmagic Studio-Kameras mit größeren SDI-basierten ATEM-Live-Produktionsmischern verbinden kannst, wenn deine kreativen und technischen Produktionsanforderungen steigen, mit optionaler ATEM-Kamerasteuerung und ATEM Advanced Panels für die Hardware-Steuerung.


Wie der Dual-Iso-Sensor der Kamera eine außergewöhnliche Leistung bei schwachem Licht bietet, was dir bei Aufnahmen außerhalb von Studios mit begrenzter Beleuchtung und sogar bei natürlichem Licht hilft.


Registriere dich hier!

21.10.2021

Wir ändern unsere Öffnungszeiten!

Neue Öffnungszeiten bei Huss Licht & Ton

Von den neuen Öffnungszeiten sind die telefonische Erreichbarkeit und die Abholung vor Ort betroffen. Beides ist ab dem 01. November 2021 täglich bis 17 Uhr möglich.

Montag - Freitag
09.00 - 12.30 Uhr & 14.00 - 17.00 Uhr

Mittagspause
12.30 - 14.00 Uhr

29.09.2021

Übertrage Videos kabellos in deinen Stream – Mit der Roland AeroCaster Switcher App

Mit der Roland AeroCaster Switcher App kannst du Videos und Bilder kabellos von deinem Smartphone in deinen Stream einbinden

Du wolltest schon immer einmal Videos oder gar Live-Aufnahmen von deinem Smartphone oder Tablet in deinen Livestream, bzw. dein Video, integrieren? Du hast aber nicht genug HDMI-Eingänge oder deine Kabel reichen einfach nicht? Dann ist die kostenlose Roland AeroCaster Switcher App DIE Lösung für dich.

Mit diese iPad-App (aktuell ist die App für keine weiteren Geräte und Plattformen verfügbar) kannst du mühelos über ein bestehendes WLAN-Netzwerk Bilder oder einen geteilten Bildschirm von Smartphones, Tablets oder PCs in deinen Feed implementieren. Ebenso ist es möglich deine mobilen Geräte als weitere Kamera zu nutzen. Dabei sind bis zu fünf Geräte nutzbar – zusätzlich zu den Eingängen an deinem Roland Videomischer! Das normale Bild ist dir zu langweilig? Kein Problem! Peppe deine Aufnahmen mit Effekten auf, binde Overlays ein und speichere dir alles in bis zu 30 Szenen-Presets ab!

Das Setup ist dabei denkbar einfach: lade einfach die AeroCaster Switcher App auf deinem iPad herunter und verbinde dieses mit einem AeroCaster-unterstützten Video Switcher. Dann musst du nur noch die AeroCaster Camera App auf deinen Mobilgeräten herunterladen und sicherstellen, dass alle Geräte im selben WLAN-Netzwerk sind. Jetzt kann es losgehen!

Alle Features auf einen Blick

- Verwende dein iPad, um deine Roland-Hardware mit bis zu fünf bis zu fünf gleichzeitigen Videoquellen zu erweitern
- Unterstützt drahtlose Kameraverbindungen von bis zu vier unterstützten iOS- und Android-Smartphones und -Tablets (Android-Unterstützung folgt Anfang 2022)
- Drahtloses Teilen von Bildschirmen von Computern und mobilen Geräten über den Google Chrome Webbrowser
- Verwende die Kamera auf dem Host-iPad als fünfte Videoquelle
- Unterstützt eine Videoauflösung von bis zu 1080p bei 30 FPS über WLAN (Die App passt die Bildqualität automatisch an die Internetgeschwindigkeit an um eine stabile Übertragung sicherzustellen)
- Speichern und Abrufen von 30 Szenen mit Titeln, Grafiken oder Bild-in-Bild-Fenstern
- Umschalten zwischen Kameras und Szenen mit einer Vielzahl von Übergangseffekten
- Medienpool zur Integration von Videos, Fotos und Grafiken aus der iPad-Bibliothek


Kompatible Roland-Geräte

VR-50HD MK II
VR-4HD
VR-1HD
V-160HD
- V-02HD MK II
V-4EX
UVC-01
- VC-100UHD

Du möchtest mehr über die AeroCaster Switcher App erfahren? Hier findest du mehr Informationen!

Download für AeroCaster Switcher App im App Store
Download für AeroCaster Camera App im App Store

11.08.2021

Huss wants you! – Wir suchen neue Kollegen

Das Team von Huss Licht & Ton sucht Verstärkung. Bewirb dich jetzt!

Du wolltest schon immer wissen, wie es hinter den Kulissen von Huss Licht & Ton aussieht? Dann hast du jetzt die Chance dazu! Wir suchen nämlich nach Verstärkung für unser Team im Front Office, im Lager und in unserer hauseigenen Service-Werkstatt.

Warum Huss Licht & Ton als Arbeitgeber?

Als Großhandel für Veranstaltungstechnik bieten wir dir einen Job in einer der spannendsten Branchen überhaupt. Unser junges und junggebliebenes Team brennt für die Themen rund um Licht, Ton, SFX und Video – und wenn du das auch tust, dann bist du hier prima aufgehoben. Bei uns engagiert sich jeder Mitarbeiter und dank unserer flachen Hierarchien kannst auch du Einfluss auf Prozesse und Strukturen nehmen. Da sich die Branche stetig ändert, bieten wir dir ebenso Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung in Form von Fortbildungen und Workshops. Natürlich denken wir aber nicht nur an die Arbeit. Unser flexibles Arbeitszeitmodell lässt dir alle Freiheiten für die Freizeitgestaltung offen. Außerdem unternehmen wir regelmäßig Ausflüge, um den Teamzusammenhalt zu stärken. Die Gesundheit unser Kollegen liegt uns auch am Herzen. Deshalb gibt es bei uns jeden Morgen ein kostenloses Frühstück aus Bio-Lebensmitteln aus der Region.

Klingt das spannend für dich?

Wenn du teamfähig, engagiert und zuverlässig bist und zusätzlich vielleicht auch noch Kenntnisse oder Erfahrungen aus der Veranstaltungstechnik mitbringst, dann findest du vielleicht bei uns deinen perfekten Job! Du suchst vielleicht nach einer Ausbildung und möchtest in die Veranstaltungsbranche? Wir bilden zum 01.09.2021 auch wieder Fachkräfte für Lagerlogistik aus! Bist du neugierig geworden? Dann schaue in unsere Stellenanzeigen, bewirb dich jetzt und werde zu einem Teil unseres Teams!

Weitere Infos zu Huss Licht & Ton als Arbeitgeber
Zu den Stellenangeboten

19.07.2021

Marshall CV730 Kameras werden jetzt noch besser!

Das Firmware Update macht die Marshall CV730 Kameras noch besser!

Marshall hat die neue Firmware für die CV730 PTZ-Kameras veröffentlicht! Wenn man die Patchnotes durchliest klingt das vielversprechend. Vor allem Fans des Autofokus werden sich freuen, denn vor allem hier hat sich viel getan. Dieser verhält sich nun deutlich besser und angenehmer. Zudem wurde das lang erwartete Smart Auto Focus Feature implementiert.

Außerdem werden ab sofort auch IEEE81. und IEEE802.1x Protokolle unterstützt. Abgerundet wird das Firmware Update durch eine Vielzahl an Bugfixes. Die ganzen Patchnotes für das Marshall CV730 Firmware Update sehen so aus:

  • Unterstützung für IEEE81. und IEEE802.1x-Protokolle hinzugefügt
  • Verbessertes Autofokus-Verhalten und Leistung
  • Fehler im Zusammenhang mit dem Audio-DC-Offset behoben
  • Smart Auto Focus Funktion hinzugefügt
  • SRT-Versions-Update auf 1.3.3, Unterstützung von Stream ID (SRT Access Control)
  • Überarbeiteter USB AWB Command
  • Überarbeiteter USB-Zoom-Schritt-Befehl für flüssigere Steuerung
  • Stream 2 (H.264) unterstützt jetzt die Ausgabe von 1920x1080i 59.94/50
  • Schaltfläche Force | Frame aus Kamera-Web-UI 02.1x Protokoll entfernbar

Das Update kannst du ganz einfach selbst installieren. Hier findest du den Download!

 

05.07.2021

Vissonic Konferenzsystem – So einfach kann Konferenztechnik sein

Das Konferenzsystem von Vissonic ist in Minutenschnelle einsatzbereit

 Der Aufbau von Konferenzsystemen sorgt bei vielen Tontechnikern und und Installateuren regelmäßig für Schweißausbrüche. Es muss eben an alles gedacht werden und für die Einrichtung in der Steuerzentrale benötigt man für das jeweilige System spezifisches Fachwissen. Zusätzlich erwerbbare Upgrades machen das nicht leichter und vor allem nicht günstiger. Von einer Einbindung von Kameras brauchen wir gar nicht erst anfangen. Vissonic möchte dem mit seinen Konferenzsystemen ein Ende setzen. Wie genau, das erklären wir dir hier. 

Der Aufbau der Vissonic Konferenzanlagen geht so einfach wie er nur sein kann. Nach bester Plug & Play Manier schließt du einfach die Steuerzentrale und die Sprechstellen an, verkabelst alles mit Standard-Netzwerkkabeln, schaltest die Anlage ein und schon bist du bereit. Das kann wirklich jeder! Der Vorteil: Weniger Stress vor Konferenzen und du kannst dich mehr um alles drum herum konzentrieren. Natürlich gibt es das System auch kabellos. Insgesamt können über 200 Sprechstellen – kombiniert aus kabellosen und kabelgebundenen – in eine Anlage eingebunden werden.

Die größte Besonderheit liegt aber darin, dass das System in Windeseile zu einer Videokonferenzanlage umgewandelt werden kann. Mit den CDC PTZ-Kameras geschieht das sogar vollautomatisch. Einfach die Kamera anschließen, mit Hilfe der Fernbedienung an die richtige Position der jeweiligen Sprechstellen fahren, die Sprechstelle kurz ein- und ausschalten und schon ist das erledigt. Jetzt fährt die Kamera, wann immer die Sprechstelle aktiv ist (also wenn jemand spricht) automatisch an die richtige Stelle. Kommen weitere Sprechstellen hinzu muss auch nicht alles neu gemacht werden. Du machst einfach das selbe wie bei den Vorigen noch einmal. Hast du die CDC-U PTZ-Kamera kannst du das ganze gleichzeitig an einen Rechner senden und somit entweder live streamen oder in bekannte Software wie Skype, Zoom, Microsoft Teams usw. eingebunden werden.

Alle Bestandteile des Vissonic Konferenzsystems findest du hier.

In unserem Huss TV-Video siehst du, wie einfach die Einrichtung des Systems funktioniert:

27.05.2021

Tablets und Laptops sicher verstauen mit Lösungen von Leba

Leba Ladewägen laden und schützen deine mobilen Geräte

Multimediales Lernen und Arbeiten wird immer populärer. Viele Schulen, Hochschulen, Universitäten und Betriebe statten ihre Räume mehr und mehr mit Tablets, Laptops oder Convertibles aus. Das hat aber einen entscheidenden Nachteil: Wohin mit den ganzen Geräten, wenn man sie nicht mehr braucht? Oft muss dafür dann ein wenig genutzter Schrank herhalten oder sie werden gleich auf einem Tisch gestapelt. Das ist aber weder diebstahlsicher, noch praktikabel, denn irgendwann müssen die ganzen Geräte ja auch mal geladen werden (und die wenigsten Räume haben genug Steckplätze um 15 oder mehr Tablets gleichzeitig zu laden. Zwei logistische Probleme, denen sich der dänische Hersteller Leba angenommen hat und Lösungen dafür bietet.

Die Idee hinter den Produkten von Leba ist einfach: Mobile Geräte sollen sicher und platzsparend nach ihrem Gebrauch verstaut werden und gleichzeitig geladen werden können. Aus dieser Idee sind mehrere Produktlösungen entstanden. Die einfachste ist die NoteBox. Diese ist ideal für Büros, Konferenzräume und Klassenzimmer, wenn die genutzten Geräte den Raum nicht oder nur selten verlassen. Die NoteBox ist ein einfacher Schrank, der auf den Boden gestellt oder an die Wand angeschraubt werden kann. Werden die Geräte oft in anderen Räumen gebraucht, oder – wie in vielen Schulen üblich – in einem separaten Raum eine gewisse Anzahl gelagert, die nur hin und wieder herausgenommen werden, dann bietet Leba auch hierfür eine Lösung. Der NoteCart Ladewagen ist die mobile Version der NoteBox und kann dank den verbauten Rollen mühelos transportiert werden.

NoteCart und NoteBox sind jeweils aus Metall gefertigt, was sie äußerst robust macht. Sie können verschlossen werden, während die gelagerten Tablets, Handys und Laptops über das eingebaute Netzteil geladen werden. Vor einem Kurzschluss oder Überhitzung brauchst du außerdem keine Angst haben. Die intelligente Stromversorgung schützt deine Geräte zuverlässig vor Überspannung, während das effiziente Luftstromdesign eine hervorragende Wärmeableitung garantiert. In beiden Lösungen finden je nach Größe bis zu 32 Geräte Platz.

Ladewägen und Ladeschränke sind aber dann nicht mehr optimal, wenn die mobilen Geräte auch mal das Haus verlassen oder auch nur in ein anderes Stockwerk müssen. Eine portable Lösung muss her. Dafür hat Leba das NoteCase entwickelt. Dieses bietet die selben Vorteile der NoteBox und des NoteCart in einem praktischen Hartschalenkoffer. Dieser ist nicht nur für große Firmengebäude interessant, sondern auch für Veranstaltungen. Oft werden Laptops und Tablets zum Beispiel auf Messen mitgebracht. Diese lässt du vermutlich nur ungern am Stand. Mit dem NoteCase kannst du diese Geräte ganz einfach wieder mit ins Hotel nehmen und dort mit einer einzigen Steckdose laden. Auch hier schützt ein Schloss die Wertgegenstände vor unberechtigtem Zugriff.

Die Lösungen von Leba sind zwar simpel, aber effektiv. Sie eliminieren die Probleme, die normalerweise entstehen, wenn du viele Geräte verwendest – sei es in Schulen, Hochschulen, Universitäten, Krankenhäuser und Pflegestellen oder im Büro. Mit den vielseitigen Lade- und Lagermöglichkeiten kannst du deine Tablets, Notebooks und Convertibles sicher und platzsparend verstauen, während du die Akkus wiederauflädtst damit sie zum nächsten Einsatz bereit sind.

Alle Leba Artikel findest du hier.

20.04.2021

Die Überbrückungshilfe bietet neue Fördermöglichkeiten

Lerne im Video die neuen Fördermöglichkeiten der Überbrückungshilfe III kennen!

Die Fördermöglichkeiten der Überbrückungshilfe III wurden vor kurzem neu überarbeitet und verbessert. Neben Zuschüssen zu betrieblichen Fixkosten sind nun auch Investitionen in Digitalisierung und Hygienemaßnahmen förderfähig. Zusätzlich erhalten förderberechtigte Unternehmen eine Sonderzahlung, den sogenannten Eigenkapitalzuschuss.

Ebenfalls neu sind Sonderhilfen für die Veranstaltungs- und Kulturbranche welche sich auf ausgefallene und verschobene Veranstaltungen beziehen. Neben der Corona Überbrückungshilfe III gibt es weitere Förderprogramme der Landesbanken, welche Hilfsangebote für Start-Ups sowie kleine und mittelständische Unternehmen anbieten.

In diesem Video erklären wir dir die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten, sowie ob du antragsberechtigt bist und wie du den Antrag einreichst.

 

Weitere Informationen zur Überbrückungshilfe III bekommst du auf unserer Informationsseite, der offiziellen Seite; des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, sowie im offiziellen FAQ.

Hinweis: Die Inhalte dieses Beitrages und dieses Videos dienen rein zu Informationszwecken. Sie stellen keine Rechts- bzw. Steuerberatung dar.

11.03.2021

Wir unterstützen Bosch Rexroth und Kirchengemeinden bei ihren Streaming-Vorhaben

Wir unterstützen Bosch Rexroth, die Kirchengemeinde Langenau und die Gottliebe und Adolf Schön Stiftung Lindau bei Streaming <p>Projekten

Wenn du den Huss Licht & Ton Shop im letzten Jahr beobachtet hast, dann ist dir bestimmt aufgefallen, dass sich einiges getan hat. Es gibt jetzt viel mehr als “nur” das nötige Material für deine Veranstaltungen. Mittlerweile erhältst du auch viel Material rund um Foto, Video, Streaming und IT. Das ist auch anderen aufgefallen, wie zum Beispiel Bosch Rexroth, der Kirchengemeinde Langenau und der Gottliebe und Adolf Schön Stiftung Lindau.

Diese kamen auf uns zu und baten uns, ihnen bei ihren Video-Vorhaben zu helfen. Das Ziel: Einfache Bedienung und beste Qualität. “Bisher erfüllte unser Studio zwar seinen Zweck, war aber eher rudimentär ausgestattet. Angesichts steigender Aktivitäten bei Videoproduktionen und Livestreams wollten wir uns weiter professionalisieren. Huss Licht & Ton hat uns geholfen, den neuen Studioaufbau zu planen und bei der Umsetzung unterstützt”, so Manuel Wuchenauer, Verantwortlicher für Webinare und Produktvideos bei Bosch Rexroth. Heinz Keck von der Gottliebe und Adolf Schön Stiftung Lindau führt zudem an: “Wir wollten unsere Gottesdienste der Neuapostolischen Kirchengemeinde in der bestmöglichen Qualität übertragen, wussten aber nicht so recht wo wir bei der enormen Auswahl an Kameras und Mischern anfangen sollen”.

Gesagt, getan! Unser Julian hat allen Parteien in einem Demo-Aufbau alle Produkte gezeigt, die für ihre Anwendung sinnvoll sind und in einem Hands-On vor Ort antesten lassen – Beratung inklusive. Zu den gezeigten Produkten gehören diverse Kameras von Marshall Electronics, der Blackmagic Design ATEM Mini Pro Videomischer und im Fall von Bosch Rexroth zusätzlich noch ein komplettes Greenscreen-System. Mittlerweile werden alle Systeme fleißig genutzt. So soll’s sein!

Wenn du auch Lust auf ein Foto-, Video- oder Streaming-Set hast, dann findest du im Online-Shop alles was du brauchst: Kameras für unterschiedliche Ansprüche, Videomischer, um zwischen den Kameras zu wechseln und viel mehr an Lösungen für deine Livestreams. Du weißt nicht so recht wo du anfangen sollst? Unser Service-Team kann dir sicherlich auch bei der Umsetzung deiner Streaming-Vorhaben helfen.

23.02.2021

Erlebe die Neuheiten von Blackmagic Design im Livestream!

Erlebe die Blackmagic Design Neuheiten Pocket Cinema 6K Pro, ATEM Mini Extreme und ATEM Mini Extreme ISO im Live-Webinar

Erst in der vergangenen Woche wurden die Neuheiten von Blackmagic Design angekündigt und schon geht es ran an die Arbeit mit den neuen Geräten! Diese umfassen die aktuell spannendsten Serien, die Blackmagic Design aktuell zu bieten hat: eine neue 6K Pro Variante der ohnehin schon leistungsstarken Pocket Cinema Kameras, den neuen Web Presenter HD und gleich zwei Ableger der ATEM Videomischer-Serie – ATEM Mini Extreme und ATEM Mini Extreme ISO.

Wer soll denn da noch durchblicken? Kein Problem, Blackmagic Design hat extra dafür zwei Webinare aufgesetzt, die am Mittwoch, den 24.02.2021 stattfinden werden.

Um 11:00 Uhr geht es los mit der Pocket Cinema 6K Pro Kamera (zur Webinar-Anmeldung). Um 15:00 Uhr folgt das Webinar zu den ATEM Mini Extreme Videomischern (zur Webinar-Anmeldung). In beiden Webinaren erhältst du einen exklusiven “First Look” in die jeweiligen Geräte. Zudem stellen sich die Experten deinen Fragen und erklären, wie sich die Weiterentwicklungen von den bisherigen Modellen unterscheiden.

Ganz so spektakulär wird es beim Web Presenter HD leider nicht. Dieser löst den noch existierenden Web Presenter ab und wartet mit einer Vielzahl an Verbesserungen auf. So ist es mit diesem endlich möglich in 1080p im H.264 Codec zu streamen. Außerdem kannst du mit ihm nicht nur via USB online gehen, sondern auch via Ethernet und sogar im 4G/5G Mobilfunknetz. Alle weiteren Unterschiede findest du in dieser offiziellen Zusammenstellung.

Du hast noch nicht genug von Blackmagic Design? Dann findest du hier bestimmt noch mehr interessante Produkte, die deine Aufnahmen auf die nächste Stufe heben.

14.12.2020

Multicam-Streaming und VoD-Aufzeichnung von Online-Unterricht – So geht’s!

Multicam-Streaming und Video on Demand Aufzeichnung für Online-Unterricht trotz technischer Limitierungen

Dieses Jahr war es schwerer denn je Präsenzunterricht abzuhalten. Sei es in der Schule, an Universitäten und Hochschulen oder bei Fortbildungen. Schnell haben sich Streaming-Programme wie Microsoft Teams, Zoom oder GoToWebinar als Retter in der Not herausgestellt. Mit diesen kann der Unterricht via Lernplattformen (Learning Management Systems) trotzdem fast wie gehabt weitergehen. Doch diese Basis zur Kommunikation zwischen Lehrern, Dozenten, Schülern und Studenten unterliegt leider auch technischen Limitierungen. Diese können aber mit ein wenig Hardware großteils umgangen werden. Wie genau, das erklären wir dir jetzt!

Die Einschränkungen, die Lernplattformen mit sich bringen, sind mit einfacher Software nicht so einfach zu umgehen. Du diesen zählt die begrenzte Videobandbreite, der beschränkte Einsatz von mehreren Kameras und, dass Videos nicht ohne Weiteres aufgezeichnet und als Video on Demand online gestellt werden können. Das richtige Equipment schafft hier Abhilfe.

So bekommst du mehrere Videos auf einen Bildschirm – Video Mischer

Nehmen wir als Beispiel Hochschulen. Natürlich kann alles auch für Schulen und Veranstalter von Webinaren angewendet werden. Hier möchte der Dozent einerseits sich selbst zeigen, aber auch seine Folien und Videos einspielen, bzw. als Overlay anzeigen. Normalerweise müsste er hierfür immer wieder die Videoquelle umschalten. Sein Mikrofon wird dann aber auch nicht immer mit aufgenommen. Für mehrere Quellen eignet sich ein simpler Videomischer. Dies kann der Roland V-02HD, der RGBLink Mini oder jeder andere Streaming Mixer sein. Was bringt das? Mit diesem kann der Dozent nun eine Kamera und einen Laptop via HDMI oder SDI anschließen. Per Knopfdruck oder Verschieben des Faders ist ein schneller Wechsel zwischen den Quellen möglich.

Weitere Vorteile eines Video Mixers sind in diesem Anwendungsfall, dass der Dozent, der vielleicht auch an einer Tafel unterrichtet so eine bessere Kamera als die im Laptop eingebaute Webcam nutzen kann. So ist sichergestellt, dass alles gut sichtbar ist und keine Missverständnisse beim Abschreiben entstehen, die je nach Webcam mal mehr, mal weniger häufig auftauchen können. Außerdem ist es möglich, Overlays vorzuprogrammieren, um zum Beispiel Quellen oder Nachschlagewerke einzublenden.

Nagasoft Caster X1 mit Lernplattformen nutzen

Der Stream wird gesendet – Web Presenter / Video Grabber

Jetzt ist das Signal abgemischt und bereit für den Unterricht. Es kann mit den meisten Videomischern aber noch nicht genutzt werden. Man benötigt erst noch eine Schnittstelle zwischen dem streamenden Rechner und dem Mixer. Diese Schnittstelle ist ein Video Grabber oder ein Web Presenter. Dieser wird via einfacher USB-Verbindung am Streaming-PC angeschlossen und das Ausgangssignal des Videomischers wird in das Interface eingespeist. Jetzt wird das Signal als ein gebündeltes Videoformat (meist als Webcam) vom Rechner erkannt und kann als Quelle in den Lernplattformen genutzt werden. Das Wechseln zwischen Kamera und Bildschirmpräsentation ist währenddessen natürlich immer noch möglich.

Aufzeichnungen leicht gemacht – Recording Software

Dem Livestream steht nun nichts mehr im Wege, aber der Dozent möchte die Vorlesung vielleicht nicht nur streamen, sondern auch den Studierenden, die aufgrund von Krankheit oder technischer Probleme nicht teilnehmen konnten, noch als Video-on-Demand (“VoD”) zur Verfügung stellen. Da Learning Management Systems auch das nicht immer unterstützen, ist hier ebenso ein Umweg nötig. Hierzu wird separate Software benötigt, mit der das Gezeigte aufgezeichnet werden kann. Eine solches Programm wäre zum Beispiel Fraps oder OBS. Die aufgenommene Videodatei kann dann einfach auf dem Server der Hochschule hochgeladen werden.

Nagasoft Caster X1 im Hochschulbetrieb

Die All-in-One Lösung – Nagasoft Caster X1

Wenn dir das zu viel Equipment und zu viel Kabelsalat ist, dann gibt es auch All-In-One Streaming Lösungen. Zu diesen gehört der Nagasoft Caster X1. Hier hast du Videomischer, Kamerasteuerung und Streamer in einem Paket. Zusätzlich kannst du auch noch das Audiosignal vom Mikrofon via XLR direkt hier einspeisen und musst nicht erst am Streaming-Rechner mit dem Eingangs-Audio herumhantieren. Zudem ist es mit dem Caster X1 möglich die Livestreams direkt aufzuzeichnen und zu speichern. Außerdem kannst du mit ihm deine Recordings auf einem FTP-Server hochladen.

Du siehst also: Die technischen Beschränkungen von Lernplattformen sind keine unüberwindbaren Hürden. Mit ein wenig Equipment und ein paar kleinen Kniffen hast du trotz allem die nötige Vielseitigkeit mit Multicam-Streaming und VoD-Aufzeichnungen.

Wenn du den Unterricht deiner Schule, Universität oder Hochschule auf eine neue Ebene bringen möchtest, dann findest du hier das passende Streaming Equipment! Bei Fragen steht dir das Service-Team von Huss Licht & Ton natürlich auch gerne zur Verfügung!

07.12.2020

Was bedeuten die technischen Daten bei Lautsprechern?

Was bedeuten die technische Daten bei Lautsprechern?

Lautsprecher sind vielseitig. Aktiv und passiv, groß und klein, Hoch- und Tieftöner, ganz abgesehen von den vielen Marken. Sie zu klassifizieren ist für eine Kaufentscheidung essentiell. Du willst ja wissen, wie sich der Lautsprecher für deine Anwendung eignet. Aber wie kannst du sie einordnen? Ganz einfach: Mit den technischen Daten. Klingt trocken, ist aber gar nicht so kompliziert, wenn man einmal verstanden hat, wie sich diese Daten zusammensetzen und was sie aussagen. Im Folgenden erklären wir dir genau das.

 

Der Kennschalldruckpegel

Der Treiber, also die Komponente im Lautsprecher, die aus dem elektrischen Signal den hörbaren Schall macht, hat verschiedene Spezifikationen. Impedanz, Größe in Zoll und der Kennschalldruckpegel. Dieser ist das Verhältnis zwischen der Leistung und dem ausgehenden Schalldruckpegel (SPL), denn mehr Leistung bedeutet nicht gleich, dass der Lautsprecher lauter ist. Der Kennschalldruckpegel wird dabei in Dezibel (dB) im Abstand von einem Meter vom Lautsprecher mit einer elektrischen Eingangsleistung von 1 W (2,83 V für Treiber mit 8 Ohm Impedanz bei Passiv-Lautsprechern) angegeben. Dieser Wert ist wichtig, da sich die Audiobranche auf diesen Standard geeinigt hat und somit die Lautsprecher besser verglichen werden können.

Je höher der Kennschalldruckpegel ist, desto lauter ist der Lautsprecher bei einer bestimmten Eingangsleistung. Durchschnittlich haben die Geräte auf dem Markt einen Kennschalldruckpegel von 88 dB (1W/1m). Sollte der Lautsprecher unter 84 dB (1W/1m) aufweisen, so gilt er oft als eher minderwertig. Es sollte eher ein Wert von 92 dB (1W/1m) oder höher angestrebt werden.

Wichtig und interessant ist dabei zu wissen, dass die Leistung der Endstufe verdoppelt werden muss, um die Ausgangslautstärke des Treibers um 3 dB zu erhöhen. Soll der Kennschalldruckpegel um 6 dB erhöht werden, so braucht man das vierfache der Leistung, und so weiter. Zum Beispiel: beträgt der Kennschalldruckpegel 88 dB (1W/1m), so braucht man 2 W um 91 dB in 1 m Abstand zu bekommen.

Aber: So aussagekräftig der Kennschalldruckpegel für die Lautstärke in einem bestimmten Abstand ist, sie sagt nichts über die Klangqualität des Lautsprechers aus!

 

Die Treibereffizienz

Kennschalldruckpegel und Treibereffizienz hängen eng miteinander zusammen, sind aber nicht der gleiche Wert. Trotzdem werden diese beiden Begriffe (leider) oft synonym genutzt. Dabei gibt es aber große Unterschiede zwischen diesen Werten: Die Treibereffizienz ist das Verhältnis zwischen Ausgangsleistung der Endstufe und der akustischen Ausgangsleistung des Treibers, angegeben in Prozent und nicht in Watt pro Meter. Sie sagen also unterschiedliche Qualitäten aus.

Treiber sind übrigens gar nicht mal so effizient im Umwandeln von elektrischer Leistung in Akustische. Ihre Effizienz liegt meist zwischen 0,1 und 2 %. Der Rest der Energie geht durch Widerstände, Reibung und Hitze verloren. Nicht gerade viel, oder?

 

Der Schalldruckpegel (SPL)

Lautstärke wird von jedem anders wahrgenommen. Die einen finden eine Markthalle unglaublich laut, während für andere erst ein voll aufgedrehter Gitarrenverstärker Full-Stack laut erscheint. Daher ist es hilfreich die Lautstärke objektiv mit Zahlen zu messen. Hierfür wird der Schalldruckpegel, kurz SPL (= “Sound Pressure Level”) genutzt. Um ihn zu verstehen, müssen wir aber erst einmal wissen, was Schalldruck überhaupt ist: Das ist nämlich die durch den Klang verursachte, durchschnittliche Abweichung des Luftdrucks, der in Pascal (Pa) gemessen wird.

Der SPL beschreibt den Druck einer Klangwelle in dB relativ zum Referenzdruck von 20 µP (Micropascal) oder Newton pro Quadratmeter (N/m²). Zu physikalisch? Einfacher: Der SPL ist das Verhältnis zwischen dem absoluten Schalldruck und dem Pegel des Schalls in der Luft. Ein SPL von 0 dB ist bei einer Frequenz von 1 kHz der Punkt, ab dem ein gesunder, junger Erwachsener beginnt, Töne zu hören.

Die meisten Datenblätter geben meist zwei unterschiedliche Werte an: Der Peak-SPL ist der höchste Schalldruck, der gemessen wurde, der äquivalente Dauerschalldruck ist das Verhältnis zwischen dem SPL und dem Referenzschalldruck in einem bestimmten Zeitraum.

Was bedeuten die technische Daten bei Lautsprechern?

 

Was passiert wenn die Messabstände vergrößert werden?

Je weiter man vom Lautsprecher (die wissenschaftlich genannte “Punktquelle”) entfernt ist, desto leiser wird der Ton wahrgenommen, da die Energie durch den Luftwiderstand verloren geht. Als Faustregel kann man sagen: Wenn der Abstand verdoppelt wird, nimmst du nur noch ein Viertel der Lautstärke wahr. Wenn der Klang nicht reflektiert wird (= Freifeld-Abstrahlung), verringert sich die Lautstärke bei Verdopplung des Abstands immer um 6 dB (bei Line-Arrays immer im 3 dB).

Ein kleines Beispiel: Ein Lautsprecher mit Kennschalldruckpegel von 86 dB (1W/1m) wird von einer 100W-Endstufe betrieben. Bei einem Meter wäre die gemessene Lautstärke bei 106 dB. Verdoppeln wir den Abstand auf 2 m, so liegt die Lautstärke nur noch bei 6 dB. Verdoppeln wir wieder, also auf 4 m Abstand, dann sinkt die Lautstärke wieder, diesmal auf 94 dB.

 

Warum erhöhen wir dann nicht einfach die Pegel?

Treiber haben physikalische Grenzen. Wegen diesen müssen die Treiber-Hersteller Kompromisse eingehen, um bestimmte Kennschalldruckpegel zu erzielen. So kann zum Beispiel eine leichtere Konus-Membran genutzt werden, die einen höheren Kennschalldruckpegel erlaubt. Das bedingt aber auch, dass der Klang stärker verzerrt wird. Um unerwünschte Peaks, also Punkte in bestimmten Frequenzen, in denen der Klang verzerrt wird, zu verbessern braucht man aber wieder einen geringeren Pegel. Du siehst also: Das Design eines Treibers ist immer ein Wechselspiel der Kompromisse.

Treiber unterliegen aber auch anderen physikalischen Grenzen. Eine davon ist die Hitze: Wenn eine zu hohe Leistung auf die Schwingspule einwirkt, dann bewegen sie sich zu viel und erzeugen durch die Reibung Wärme. Durch diese dehnt sich die Schwingspule aus und bleibt evtl. irgendwann stecken. Zusätzlich kann sie sich deformieren, Frequenzweichen-Widerstände können zerstört werden und Kleber lösen sich. Das wird im Allgemeinen als “Durchbrennen” des Lautsprechers bezeichnet. Hinzu kommt, dass wenn ein Lautsprecher dauerhaft am Limit betrieben wird etwa 3 dB seines Kennschalldruckpegels verliert, was als Leistungskompression bezeichnet wird.

Eine weitere Grenze ist die mechanische Auslenkung. Eine zu hohe Eingangsleistung kann für zu starke Bewegung der Schwingspule führen, weshalb sie dauerhaft aus dem Magnetspalt heraustritt und falsch positioniert bleibt. Ergebnis: Schlechter oder gar kein Ton.

 

Warum wird bei Aktivlautsprechern auf die Kennzahlen verzichtet?

Aktive Lautsprecher haben meistens für jedes Frequenzband einen Treiber, jeweils mit einer eigenen Leistungsendstufe und einem elektronischen Filter für die Frequenzweiche. Das ermöglicht komplexe Filter auf das unverstärkte Signal, ohne auf passive Frequenzweichen und ihre Nachteile angewiesen zu sein.

Aber warum siehst du selten bis nie Zahlen wie den Kennschalldruckpegel, Treibereffizienz und Impedanz? Aktivlautsprecher werden als Systeme entwickelt, in denen der Hersteller den optimalen Kennschalldruckpegel für jede Endstufe ausgewählt hat. Deshalb sind die SPL-Werte relevanter, weil sie anzeigen, wie laut die Systeme in einer bestimmten Distanz sind.

Was bedeuten die technische Daten bei Lautsprechern?

 

Was ist jetzt der wichtigste Wert?

Anfangs ist wichtig zu sagen, dass es günstiger für dich ist, mehr Leistung in der Endstufe bereitzustellen als einen Treiber mit einem hohen Kennschalldruckpegel zu nutzen. Ein günstigerer Treiber kann mit einer leistungsstärkeren, günstigeren Endstufe kombiniert werden, anstatt auf einen Treiber mit einen Treiber mit hohem Kennschalldruckpegel und einer Endstufe mit weniger Leistung zu setzen.

Bei Aktivlautsprechern sind die SPL-Werte also die relevantesten Spezifikationen, da sie für den Klang relevanter sind, denn am Ende des Tages willst du ja einen perfekten Sound bei der Auswahl deines Lautsprechers.

Für passive Lautsprecher ist das nicht ganz so einfach. Hier solltest du alle Werte in betracht ziehen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Bei allen Lautsprechern gilt aber: Antesten. Nur wenn du wirklich hörst, was du kaufen möchtest, weißt du, welcher Sound für deine Anwendung der beste ist.

Fühlst du dich jetzt bereit, dich für einen Lautsprecher zu entscheiden? Im Shop von Huss Licht & Ton findest du eine Vielzahl an aktiven und passiven Lautsprechern, unter denen du bestimmt den passenden  für dich entdeckst!

14.10.2020

Sorge mit dem VITAPOINT Luftreiniger für ein virenfreies Raumklima

Xtraction VITAPOINT Luftreiniger

Sinkende Temperaturen, trockene Heizungsluft und Aerosole - eine gefährliche Mischung in Zeiten von COVID-19. Das Neu-Ulmer Unternehmen Absaugwerk hat jedoch die ideale Lösung. Mit der Xtraction VITAPOINT Luftreiniger Serie können deine Besucher und Kunden wieder bedenkenlos durchatmen. Gleichzeitig sorgst du für die Einhaltung der Hygieneauflagen und kannst auch noch wirtschaftlich davon profitieren.

Dank seinem einzigartigen Filtersystem und seiner Leistungsfähigkeit, ist der VITAPOINT vor allem für größere Räumlichkeiten wie Restaurants, Hotels, Praxen, Autohäuser oder in Zukunft auch Großveranstaltungen und Messen vorgesehen.

Momentan gibt es drei Varianten auf dem Markt.

Die VITAPOINT 6000 Pro Variante ist zusätzlich mit einem 24 Zoll PCAP Touch Display ausgestattet um zum einen Luftdaten wie CO² Gehalt, Temperatur und Luftfeuchtigkeit anzuzeigen und zum anderen Herstellerlogos oder Werbefilme abzuspielen. Auf Wunsch kannst du das Design individuell mit Farbfolie, Motivdruck oder Logo gestalten.

Hier erfährst du mehr über die Xtraction VITAPOINT Serie: www.huss-licht-ton.de/Xtraction-Vitapoint-Luftreiniger

12.10.2020

Prolyte stellt das Verto Truss System vor

Prolyte stellt Verto Truss im Video vor

Trussing muss einfacher werden – ohne Lärm, ohne Hämmern, aber mit der gleichen Sicherheit! Aus diesem Grund entwickelte Prolyte das Verto Truss System entwickelt, das innerhalb weniger Handgriffe und ohne Lärmbelastung aufgebaut werden kann.

Bolzen, die in die Traverse eingehauen werden müssen, wurden durch einen simplen Drehmechanismus ersetzt, der von Prolyte als “idiotensicher” deklariert wird. Die Konusverbinder werden lediglich eingesetzt und der Mechanismus um 180° gedreht. Fertig, ganz ohne Lärm. Und woher weiß man, wann die Verbindung sicher ist und wann nicht? Ganz einfach: Ist der Mechanismus nicht geschlossen ist ein roter Ring sichtbar. Ist die Verbindung fest und sicher, ist dieser Ring verborgen. Möchtest du zusätzlich Sicherheit, dann kannst du außerdem noch einen Safety Pin in das System stecken.

Verto Truss ist in drei Varianten erhältlich: H30V, der größere Bruder H40V und die mittelgroße, rechteckige Traverse H40R.

Wie das System genau aussieht und funktioniert siehst du in diesem Video von Area Four Industries (A4I).

11.09.2020

Bewusste Gesundheitsförderung bei Huss Licht & Ton

Ein elementarer Teil der Firmenphilosophie von Huss Licht & Ton ist die bewusste Gesundheitsförderung aller Mitarbeiter.  Wieso dieses Thema einen so hohen Stellenwert hat und wie es vor allem praktisch umgesetzt wird, erfahrt ihr im Interview der Akademie für menschliche Medizin mit Prof. Dr. med. Spitz.

24.08.2020

Wir erobern YouTube – Huss TV

Lange haben wir darauf hingearbeitet, jetzt ist es endlich soweit: Huss TV – der offizielle YouTube-Kanal von Huss Licht & Ton – ist live gegangen! Dich erwarten Infos zu neuen Produkten, Erfahrungen und Meinungen unserer Profis und exklusive Einblicke hinter die Kulissen von Huss Licht & Ton.

Diana, Fisch, Ju und interessante Gäste stellen dir in der Playlist “Produkte” spannende Neuheiten, die du vielleicht noch nicht auf dem Schirm hattest, vor und testen sie vor der Kamera. Außerdem bekommst du hier Vergleiche, Tutorials, sowie Tipps und Tricks zur Anwendung. In den “Reportagen” erlebst du spannende Dokus und begleitest unsere Jungs im Einsatz bei Kunden vor Ort.

Du möchtest wissen, was bei Huss Licht & Ton passiert? Mit dem Format “Backstage@Huss” bekommst du einen Einblick, wer das Unternehmen am Laufen hält und in Zukunft eine Menge Unterhaltung.

Huss TV findest du ab sofort auf YouTube oder direkt hier. Dir gefällt was du siehst? Dann vergiss nicht zu abonnieren und das “Glocken”-Symbol anzuklicken, um in Zukunft kein neues Video zu verpassen! Wir wünschen dir viel Spaß!

30.06.2020

stage223 Livestream: Die vorgestellten Produktneuigkeiten

25.05.2020

Mikrofondesinfektion – So reinigst und desinfizierst du dein Mikrofon richtig!

Die richtige Reinigung und Desinfektion deines Mikrofons ist nicht nur in den aktuellen Zeiten wichtig. Sie hilft dabei die Lebensdauer des Gerätes zu verlängern und den Ekelfaktor bei anderen benutzern zu verringern. Dabei gibt es jedoch auch vieles das man falsch machen kann. Doch wie macht man es richtig?

Wann solltest du dein Mikrofon reinigen?

Während einer Live-Performance kommt vieles an das Mikrofon, das eigentlich niemand möchte: Schweiß, Speichel und Hautschuppen. Auf Dauer setzen sich so Ablagerungen ab, die die Klangeigenschaften verändern und gleichzeitig ein idealer Herd für Keime sind. Deshalb sollte man vor allem auf Plattformen, in denen viele Personen ein Mikrofon nutzen, dieses häufig reinigen. Solche Plattformen sind meist Open-Mic-Abende in lokalen Bars, Kongresse, Industrieveranstaltungen, im TV, aber auch im Bereich der Podcasts und sonstigen Reden an öffentlichen Plätzen, wie zum Beispiel bei Demonstrationen. Doch auch wenn nur du das Mikrofon benutzt solltest du dieses im Idealfall nach jeder Benutzung säubern. So vermeidest du, dass sich die Ablagerungen verkrusten und so noch viel schwerer zu entfernen sind.

So gelingt die Reinigung und Desinfektion

Am einfachsten geht es mit Tools, wie dem Micker Pro Mikrofonsterilisator oder andere UV-C Sterilisatoren. Das UV-Licht tötet 99,9% aller Keime innerhalb von wenigen Minuten ab, sodass es schnell wieder verwendet werden kann. Von einer Reinigung im Ultraschallbad ist abzuraten, da dies die Sensibilität eines Mikrofons verändert.

Nichtsdestotrotz solltest du das Mikrofon danach nochmals gründlich sauber machen, um Schweißablagerungen zu entfernen, sowie deine Hände gründlich vor und nach jeder Benutzung waschen.

Lavaliers, Headsets und Schwanenhalsmikrofone

Da diese Mikrofone sehr nah am Körper getragen werden ist eine richtige Reinigung besonders wichtig, die aber zum Glück recht simpel vonstatten geht: Zunächst entfernst du Grid und Windschutz. Den Korb kannst du mit Reinigungsalkohol (Isopropanol) desinfizieren. Den Windschutz kannst du in lauwarmem Wasser mit ein wenig Seife waschen. Alkohol ist hier tabu, denn dieser kann das Gewebe beschädigen. Die Kapsel selbst sollte nur kurz in ein wenig demineralisiertem Wasser geschwenkt, kurz abgeklopft und dann zum Trocknen gelegt werden. Stelle sicher, dass alle Teile vor dem Zusammensetzen vollständig durchgetrocknet sind. Am besten lässt du sie über Nacht, oder im Idealfall bis zu 72 Stunden liegen bevor du sie wieder zusammensetzt und benutzt.

Bei Schwanenhalsmikrofonen fällt die Reinigung ähnlich aus. Auch hier werden Grid und Kapsel gesondert sauber gemacht. Nach dem Schwenken in demineralisiertem Wasser empfehlen wir das Mikrofon kopfüber zu hängen, damit eventuelle Wassertropfen leichter ablaufen können.

Handheld-Mikrofone

Diese Mikrofone sind der Klassiker bei der Verwendung von vielen Personen. Vor allem Schweiß und Speichel stellen hier ein Problem dar. Sehr schnell können so auch Krankheitserreger verteilt werden. Die Reinigung gestaltet sich aber auch hier relativ simpel. Grid und der oftmals innenliegende Schaumstoff werden separat gereinigt: Grid und Kapsel werden mit einem sparsam mit Isopropanol getränkten Tuch abgewischt, ebenso wie der Griff. Alternativ kannst du auch Wasser und Seife nutzen. Achte dabei darauf, dass kein Alkohol an den Anschluss oder die Membran kommt! Der Schaumstoff wird wieder mit Seifenwasser gewaschen. Anschließend das Mikrofon durchtrocknen lassen und du kannst es wieder verwenden.

19.05.2020

Keine Gebühren mehr! – Etliche Funkfrequenzen kostenfrei

Etliche Funkfrequenzen kostenfrei

Die Bundesnetzagentur hat jüngst eine Vielzahl an Musikern und Veranstaltern mit einer positiven Nachricht überrascht: Die Frequenzbereiche 470 - 608 MHz und 614 - 694 MHz sind seit dem 08. April 2020 für kulturelle Veranstaltungen kostenfrei. Es entfallen alle Zuteilungsgebühren und Frequenznutzungsbeiträge. Diese Frequenzen müssen zudem nicht mehr beantragt werden.

Was bedeutet das für dich?

Neben den Kosteneinsparungen hat das mehrere Vorteile. Zum einen können jetzt mehr Frequenzen ohne bürokratischen Aufwand genutzt werden, was bedeutet: Du kaufst ein System in den Frequenzbereichen 470 - 694 MHz, 823 -832 MHz oder 863 - 865 MHz und kannst es direkt verwenden. So kannst du mehrere Systeme in unterschiedlichen Frequenzen betreiben, was eventuelle Störungen noch weiter verringert.

Mehr Frequenzen, mehr Leistung!

Des Weiteren bekommst du mehr Reichweite, denn neben der kostenfreien Nutzung hat die Bundesnetzagentur erlaubt den Bereich 470 - 694 MHz bei bis zu 50 mW Leistung zu betreiben.

Die Allgemeinzuteilung dieses Frequenzbereichs gilt vorerst für die nächsten acht Jahre, also bis zum 31.12.2030 um genau zu sein. Bisher profitieren über 18.000 Einzelzuteilungen von dieser Regelung.

Wenn die Bürokratie und die Kosten für dich der ausschlaggebende Punkt waren, weshalb du kabelgebundene Systeme genutzt hast, aber jetzt umsteigen willst, dann findest du hier eine Vielzahl an Drahtlos-Systemen für deine Anwendung.

06.05.2020

Neue Webinar-Plattform für Veranstaltungstechniker

Webinar-Plattform für Veranstaltungstechniker

Da aufgrund der Covid-19-Pandemie nahezu alle Veranstaltungen abgesagt wurden, stehen viele Veranstalter und Techniker vor leeren Bühnen und Hallen. In der zwangsweise ruhigen Zeit bietet es sich um so mehr an das Thema Weiterbildung strategisch ins Auge zu fassen – vorzugsweise durch Webinare und aufgezeichnete E-Learning-Inhalte.

Diese sind im Netz sehr verstreut so dass man unter Umständen lange suchen muss um auf seinem Interessengebiet entsprechende Inhalte zu finden. Aus diesem Grund bieten wir ab sofort mit dem Branchenguide E-Learning eine zentrale Seite, auf der eine Vielzahl an branchenspezifischen Webinaren und Videos zugänglich sind. Die Inhalte umfassen alle relevanten Bereiche der Veranstaltungstechnik: Schulungen zu Licht-, Ton- und Medien-/AV-Technik, aber auch wirtschaftliche, rechtliche und sicherheitstechnische Themen werden aufgegriffen. Zudem befindet sich Content zum Event- und Personalmanagement auf der Plattform.

Mit unserer E-Learning-Plattform haben wir einen zentralen Hub geschaffen, damit ihr euch nicht durch zig Seiten klicken müsst, sondern auf einen Blick sämtliche aktuelle Webinare nach Themen geordnet habt.

21.04.2020

WORK veröffentlicht LightShark Version 1.3.35

LightShark Update 1.3.35 ab jetzt verfügbar

Mit der neuen Software-Version bietet LightShark nicht nur zahlreiche Verbesserungen, sondern auch eine Vielzahl an brandneuen Features.

Dazu zählen:

- Ein neues Log-System im Bootmanager

- Die Parameter-Werte von Cuelisten und die des Programmers werden zeitgleich angezeigt. Während die Werte des Programmers in Vollfarben angezeigt werden, werden die der Cueliste halbtransparent angezeigt

- Warnmeldung beim Entfernen eines virtuellen Dimmers aus einem Fixture

- Ein vorkonfiguriertes Midi-Template für neue Midi-Geräte

- Beim Anwählen eines Fixtures werden direkt die Ausgabewerte der Parameter angezeigt. Sobald der Parameter verändert wird, nimmt der Programmer den ursprünglichen Wert als Startwert und beginnt nicht wie früher bei Wert „0“

- Steuerung über TCP

- Automatische Erkennung der LS-Wing Hardware

- Leere Cues / Cuelisten sind erstellbar.

- Playback-Fader kann auf andere Fader-Seiten verschoben werden..

- ArtNet- und sACN-Output sind jetzt deaktivierbar.

 

Unter den Verbesserungen befinden sich:

- Eine Optimierte UI-Speichernutzung, die die Nutzung des UI mit dem Safari Browser auf Apple-Endgeräten verbessert

- Performance-Verbesserungen des DHCP-Servers

- Verbesserung der automatischen Erkennung von Midi-Geräten

- Bessere Kompatibilität zu älteren Showfiles

- Die Fader der LS-1 werden nun mit den virtuellen Fadern des UI synchronisiert. Die Hardware-Fader reagieren erst, wenn deren Wert mit dem der virtuellen Fader übereinstimmt

 

 Den Downloadlink zur aktuellen LightShark-Version 1.3.35 findest du hier.

20.03.2020

Streaming wird populärer – Auch für Events

Streaming Lösungen bei Huss Licht & Ton

Immer mehr Musiker, Bands, Produzenten und Veranstalter setzen nicht mehr nur auf die klassischen Mittel um ihre Werke oder Veranstaltungen an den Zuschauer zu bringen. Web Streaming auf Plattformen wie YouTube, Facebook und Twitch gehört lang nicht mehr allein dem Gaming- und VLOG-Bereich. Der Markt hierfür öffnet sich mehr und mehr für Streamer aus dem Musik- und Eventbereich, denn das mögliche Publikum ist groß: Manchmal können Fans das Konzert nicht ansehen, weil sie krank sind, in einem anderen Land oder keine Zeit und Tickets für die Veranstaltung haben. Genau für solche Situationen sind Live Streaming Angebote ein wahrer Segen. Statt nur von Freunden zu hören wie das Event ist, können Fans aus aller Welt das Event live auf ihrem Rechner und Fernseher daheim, oder auf dem Smartphone unterwegs anschauen und dabei noch mit Gleichgesinnten kommunizieren. Aus diesem Grund wächst die Zahl der Veranstaltungen, die gleichzeitig im Netz präsent sind, stetig.

Zum Streamen braucht es nicht viel… es geht aber besser

Du möchtest dich auch in die Reihen der streamenden Veranstalter begeben, oder einfach nur deinen Fans zeigen, was deine Band in den stillen Zeiten zwischen den Gigs im Proberaum veranstaltet? Zum Streamen reicht an sich schon jedes moderne Smartphone aus – Kamera an und der Ton kommt über das eingebaute Mikrofon. Wenn du deine Livestreams jedoch professioneller und qualitativ hochwertiger gestalten möchtest, kannst du dir zusätzliches Equipment besorgen, die nicht nur die Qualität deiner Streams verbessern, sondern den Web / Live Streaming Ablauf deutlich effizienter gestalten.

Die All-In-One Lösung – Videomischer mit Streamingfunktion

Die einfachste Lösung sind hierbei Videomischer mit Streamingfunktion. Diese werden verbindest du lediglich mit deinen Kameras, Mikrofonen und einem PC, wo sie als Webcam erkannt werden. Von dort aus kannst du dein Material auf YouTube, Facebook, Twitch oder anderen Livestreaming-Plattformen ins Netz hinaustragen. Beim Roland VR-1HD kannst du per Knopfdruck live gehen, mit einfacher Faderbedienung deine Audioquellen direkt ansteuern und in Sekundenschnelle in verschiedene Szenen wechseln. Mit dem Roland VR-4HD und VR-50HD kommen zusätzlich Monitordisplays hinzu, sowie noch mehr Eingänge für mehrere Kameras und zusätzliche Effekte.

Für alle, die die volle Kontrolle haben wollen – Reine Videomischer

Möchtest du lieber separat mischen und den Livestream dann in die Welt hinaustragen, bieten sich Videoscaler und -mischer ohne Streamingfunktion an. Mit Hilfe des Atem Television Studio HD von Blackmagic Design wechselst du zwischen deinen Kameras und Szenen mit höchster Effizienz. Zusätzlich kannst du beim Roland V-02HD und dem V-1HD die Größe des Bildes anpassen, sowie mit der Picture in Picture (PiP) Funktion mehrere Bildquellen gleichzeitig in einem Bild zeigen.

Du gehst live in 3… 2… 1…

Wenn du dein Video und Audio abgemischt hast bist du bereit das Ganze an deine Zuschauer zu schicken. Bei Web Presentern, wie zum Beispiel denen von Blackmagic Design oder Marshall sendest du deine Audio- und Videosignale an diese Geräte, welche mit deinem Rechner verbunden werden und dort als Webcam erkannt werden. Dann meldest du dich beim Livestreaming-Dienst deiner Wahl an und kannst live gehen. Mit dem Cerevo LiveShell X und dem Teradek VidiU Go ersparst du dir den Schritt mit der PC-Verbindung und schickst deinen Stream direkt an die Portale, wie Twitch, Facebook und YouTube.

Damit steht dir nichts mehr im Wege um deine Events, Konzerte und Proberaumabenteuer hinaus in die Welt des World Wide Web zu tragen.

Hier findest du außerdem Sets mit denen du direkt mit dem Livestreaming loslegen kannst, sowie weiteres Zubehör um die Qualität deiner Livestreams zu verbessern.

03.03.2020

Vokkero - dein kabelloses Intercomsystem

Viele kennen sie, keiner mag sie: kabelgebundene Sprechsysteme. Viele Intercom-Geräte sind kabelgebunden und lassen somit wenige Freiheiten, während die Kabellosen oft das Budget übersteigen. Vokkero setzt diesem Trend, mit der Guardian Plus Serie, ein Ende.

Egal ob Profi oder Einsteiger – Vokkero spricht alle professionellen Anwender an

Die wireless Intercom Systeme des französischen Herstellers sind schon seit über 15 Jahren bei Schiedsrichtern im weltweiten Fußball beliebt und punkten mit Features, die zwar schon von anderen namhaften Herstellern bekannt sind. Vokkero bietet diese aber zu einem weitaus attraktiveren Preis. Das wird Anwendern und Verleihern im Intercom-Bereich den Einstieg erleichtern. Zudem sind sie einfach zu installieren und intuitiv nutzbar. Doch auch Besitzer eines bestehenden Systems kommen hier auf ihre Kosten. Die Geräte von Vokkero sind problemlos erweiterbar – ganz unabhängig vom Hersteller.

Kabellose Freiheit statt verdrahtete Limitierungen

Der größte Vorteil liegt direkt auf der Hand und nicht mehr am Boden: Die Vokkero Intercoms kommunizieren kabellos. Das klingt zunächst nicht spannend, ist aber ein wahrer Gamechanger. Jetzt kann der Produktionsleiter eines Festivals oder eines Konzerts mit allen Technikern kommunizieren, ohne dass er ständig zum FOH zurück muss. Stattdessen kann er sich einfach durch das Gelände bewegen und von überall aus störungsfrei Anweisungen geben – mit einer Systemreichweite von bis zu 1.200m.

Ein weiterer Benefit ist die große Zeitersparnis, da man keine Kabel mehr verlegen muss. Praktisch, denn sind wir mal ehrlich: Oft wird nur auf eine Funkanlage verzichtet und mit Handys kommuniziert, weil Intercoms zu aufwändig sind. Zudem ist es oftmals mühsam Nutzer in ein bestehendes System zu integrieren. Bei Vokkero ist die Anzahl der Gesprächsteilnehmer nahezu unbegrenzt. Das Headset wird mit einem Kabel an das Beltpack angeschlossen, kann aber auch im Bluetooth-Betrieb genutzt werden. So können Anrufe entgegengenommen werden während man die Hände zum Arbeiten frei hat.

Sprich wann immer du willst!

Das Vokkero Guardian System kommuniziert vollduplex. Das bedeutet, dass man gleichzeitig sprechen und hören kann. So werden Wartezeiten und Kommunikationsschwierigkeiten bzw. Missverständnisse vermieden die entstehen, wenn beide Gesprächsteilnehmer gleichzeitig eine Unterhaltung starten. Die automatische Sprachaktivierung erlaubt es, die Kommunikation zu starten ohne dass eine Taste gedrückt werden muss. Das Beltpack kann dabei auch zwischen Lärm und Sprache unterscheiden, da es nicht auf Lautstärkepegel reagiert, sondern tatsächlich nur auf Sprache. Wenn auf eine Basisstation verzichtet werden soll geht das mit Vokkero ebenfalls, denn alle Geräte können auch im Standalone-Betrieb genutzt werden.

So kann man sagen, dass Vokkero Intercom Systeme eine perfekte Ergänzung für bestehende Systeme sind, ebenso wie ein preiswerter und umfangreicher Einstieg in die Welt der Intercoms, ohne dabei auf Features oder einfaches Handling zu verzichten.

 

16.01.2020

Die Highlights der Winter NAMM Show 2020

Zum nunmehr zwölften Mal eröffnet NAMM Show, die Messe der National Association of Music Merchants (NAMM), ihre Pforten mit über 1.500 Ausstellern und weit über 100.000 Besuchern im kalifornischen Anaheim.

Mit dabei sind nicht nur zahlreiche Instrumentenbauer, sondern auch Größen der Studio- und Veranstaltungstechnik, die ihre neuesten Produkte dem Publikum präsentieren. Hier ein paar Highlights:

Den Anfang macht Electro-Voice mit dem kleineren Bruder eines schon bekannten Aktiv-PA-Komplettsets: der EVOLVE 30M ist zwar kleiner als der EVOLVE 50, aber steht diesem in nichts nach. Mit einem 10” Subwoofer und 6x 2,8” Lautsprechern in der Säule und einer Gesamtleistung von 1000W lässt er es ordentlich krachen. Der Sound ist dabei individuell mit EQs einstellbar. Wer keine Lust auf langes Rumprobieren hat, kann auch einfach eines der sechs Presets wählen und loslegen. Um die Akustik abzurunden sind auch noch einige digitale Effekte im Paket inbegriffen.

Kompakt, kompakter, Chauvet DJ

Bei Chauvet DJ geht es dieses Jahr vor allem um eins: Kompaktheit. Die GigBAR Move zum Beispiel ist als Zusatz für die bekannte GigBAR hinzugekommen. Der Name ist hierbei Programm: Mit ihrem kleinen Pack-And-Go-System ist sie leicht in Betrieb zu nehmen und sieht dabei dank der sieben 10W Moving Heads noch gut aus. Mit RGB+UV lassen sich noch imposantere Effekte erzeugen. Doch auch das Obsession Effektlicht füllt deinen Raum – vielfarbige, rotierende Gobos machen’s möglich. Chauvet DJ Festoon 2 erfüllt hingegen Individualisten-Träume. Mit Hilfe von Pixel-Mapping kann jede Lampe einzeln angesteuert werden. DMX ist dabei nicht notwendig, denn das ganze System ist via digitalem Display oder optionaler IRC6-Fernbedienung steuerbar. Außerdem kann das System um bis zu drei Strings (60 “Glühlampen”) mit einem Controller erweitert werden.

Improve, adapt, overcome – RME und PreSonus machen Gutes noch besser

An der Studio-Front tut sich auch einiges. RME trumpft vor allem mit Nachfolgern und Erweiterung bekannter Reihen auf. So verbessert der ADI-2 Pro FS R Black Edition nahezu alle Eigenschaften des ADI-2 Pro FS und lässt sich zudem noch fernsteuern. Mit dem Mic12 kommt ein Mikrofonvorverstärker, ausgestattet mit zwölf Mikrofoneingängen, ins Portfolio, AVB Tool und M-1610 Pro bringen die hochgelobten Qualitäten, wie zum Beispiel des M-32, in ein günstigeres Paket für die Tontechniker, die keine 32 Anschlüsse benötigen.

Jetzt gibt’s was auf die Ohren! – Lautsprecher von PreSonus, Palmer und LD Systems

Ihr hört noch nichts? Kein Problem, denn von PreSonus gibt es neue Studiomonitore. Die Eris-Serie bekommt nämlich ein paar mehr Lautsprechergrößen auf den Markt und setzt mit Eris E3.5 BT und Eris E4.5 BT außerdem noch zwei Sets an Bluetooth-fähigen Monitoren einen drauf.
Des Weiteren gibt es nun erstmals Studiomonitore von Palmer! Die 5”-Lautsprecher STUDIMON 5 und der dazugehörige Controller MONICON XL bestechen hierbei mit einer formschönen Holz-Optik und latenzfreiem, sowie frei konfigurierbarem Sound.

Zum Schluss noch ein kleines Schmankerl von LD Systems für Solomusiker, DJs und kleine Musikergruppen: MAUI 44 G2 ist ein Update zum schon bekannten MAUI 44 Linienstrahler-PA-System mit altbekannter verzerrungsfreier Klangqualität in verbessertem Design und kleinerem Gehäuse, sowie der Möglichkeit Musik via Bluetooth abzuspielen. Wer es basslastiger mag ist mit der ICOA-Serie gut bedient. Diese Lautsprecher sind vielseitig wie schweizer Taschenmesser, da sie als PA-System, Bühnenmonitor oder auch als Studiomonitor genutzt werden können. Sie sind wahlweise als 12” und 15” Version erhältlich, ebenso mit oder ohne Bluetooth-Schnittstelle.

Hier findest du alle erwähnten Produkte.

10.01.2020

Lindy und Huss schließen Vertriebspartnerschaft

Pressemitteilung Lindy - Der führende Anbieter kombinierter AV- und IT-Konnektivitäts-Lösungen Lindy und Huss Licht & Ton, ein führender Distributor für Veranstaltungstechnik in Deutschland, sind eine Vertriebspartnerschaft eingegangen.

Laut der Vereinbarung wird Huss Licht & Ton Lindy-Kunden in ganz Deutschland beliefern. Der Distributor aus Langenau bei Ulm bietet Händlern und Systemintegratoren aus Deutschland somit das gesamte Lindy-Produktportfolio an AV-Lösungen an. Dieses reicht von Extendern über Matrixumschalter bis hin zu kompletten AV-Lösungen, um sowohl digitale als auch analoge Signale zu verbinden, umzuwandeln oder zu verteilen. Außerdem erweitert Lindy mit seinen AV-Produkten – insbesondere im HDBaseT-Bereich – kontinuierlich die Übertragungsreichweite von Video- oder Audio-Signalen.

Matthias Starke, Vertriebsleiter DACH bei Lindy fügt hinzu: "Huss verfügt mit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung auf dem deutschsprachigen Markt über einen exzellenten Ruf. Huss steht für professionelle Beratung, persönliche Betreuung und kurze Lieferzeiten im hochpotenten Markt der Veranstaltungstechnik. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Huss und die vielen Möglichkeiten, die sich gerade in diesem so wichtigen Marktsegment der Veranstaltungstechnik auf beiden Seiten ergeben."

"Ihre Innovationsfähigkeit, ihr Engagement und ihre Fachkompetenz machen das Unternehmen zu einem idealen Partner für die zeitnahe Lieferung von Lindy-Produkten in der Veranstaltungstechnik-Branche. Wir sind sehr zuversichtlich, dass Kunden vom effizienten Logistiksystem und dem zuverlässigen Kundenservice, den Huss bietet, profitieren, wenn sie auf der Suche nach unseren innovativen Konnektivitäts-Lösungen sind", so Starke weiter.

Huss hat seinen Sitz im baden-württembergischen Langenau und ist seit 1989 Distributor für ein umfassendes Sortiment an Multimediaprodukten und Veranstaltungstechnik. Das Unternehmen bietet über 20.000 ständig verfügbare Produkte an. Mit dem Lindy-Portfolio kommt nun eine Vielzahl an Konnektivitäts-Produkten hinzu. Huss legt großen Wert darauf, seinen Kunden, den aktuellen Stand der Technik in der Veranstaltungstechnik zu bieten, und liefert an alle großen Systemintegratoren im Bundesgebiet.

"Lindy bietet mit seiner Produktpalette schnell verfügbare, komplette AV-Produkte und -Lösungen, die unser Portfolio ideal ergänzen", sagt Geschäftsführer Thilo Huss. "Mit dem umfangreichen Gesamtsortiment in unterschiedlichen Kategorien steht Huss im Zentrum mehrerer vertikaler und horizontaler Märkte der Veranstaltungstechnik. Wir arbeiten bereits mit den führenden AV-Herstellern zusammen und können unseren Fachhändlern und Integratoren mit den Produkten von Lindy nun eine noch größere Vielfalt an Lösungen bieten, die genau den Anforderungen unserer Kunden entsprechen.“

Hier kommst du zu den Artikeln von Lindy.

07.01.2020

Huss Licht & Ton ist offizieller Roland Pro A/V Distributor

Pressemitteilung Roland Pro A/V - Die Firma Huss Licht & Ton übernimmt ab 1. Januar 2020 den offiziellen Vertrieb der Roland Pro A/V Produkte in Deutschland und Österreich.

Roland Pro A/V ist eine Marke der Roland Corporation, die 1972 in Osaka / Japan gegründet wurde und heute zu den führenden Anbietern für elektronische Musikinstrumente auf dem Weltmarkt zählt. Neben Instrumenten für den Bühnen- und Hobbymusiker bietet Roland im Bereich Pro A/V auch Produkte für Video-Präsentationen, Video-Mischer für Events und Kongresse sowie moderne Streaming-Lösungen an. Mit der Unterzeichnung der Distributionsverträge ändert sich die Geschäfts- und Vertriebsstrategie von Roland Pro A/V.

Wir freuen uns außerordentlich, dass wir Huss Licht & Ton als Distributor gewinnen konnten und sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam einer erfolgreichen Vermarktung des Roland Pro A/V Portfolios entgegensehen“, erklärt Harald Metzler, Senior Sales Manager Roland Pro A/V. „Wir sind begeistert, mit Huss Licht & Ton einen Partner gefunden zu haben, mit dem wir Roland Pro A/V als Marke stärken werden und noch effizienter im Markt agieren können.“

Hier findest du die Roland Pro A/V Produkte in der Übersicht.

02.01.2020

American DJ Hex IP

Dürfen wir vorstellen: Die American DJ Hex IP Reihe


Mit der Hex IP Reihe setzt American DJ neue Maßstäbe für outdoortaugliche Scheinwerfer. Das “Hex” im Namen steht für die umfangreiche Farbpalette, die nicht nur RGB, sondern auch Weiß, Amber und UV umfasst. Amber sorgt hier für einen wohlig-warmen Lichteffekt, der an eine Vintage-Lampe erinnert, UV sorgt für ein insgesamt volleres Farbspektrum, das deinen Raum noch mehr zum Leuchten bringt.

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien...

… denn die Hex IP Scheinwerfer sind nicht nur für Innenräume gedacht. Wie das “IP” schon erahnen lässt verbirgt sich hinter der Reihe eine Lösung, die ebenso für Außeneinsätze gedacht ist. Selbst wenn dir Petrus zur Outdoor-Veranstaltung im Sommer nicht gewogen ist und es plötzlich regnet, kann die Show dank IP 65 Schutz weitergehen. Wenn bei der Show noch ein Film-Team anwesend ist stellt das auch kein Problem dar, denn diese Scheinwerfer leuchten durchweg flimmerfrei.

Kompliziertes Programmieren war gestern

Mit den verschiedenen Ausführungen der American DJ Hex IP Reihe bist du für alle Eventualitäten gerüstet. Die Serie umfasst drei Par-Scheinwerfer mit 7x12W, 12x12W oder 18x12W, zwei 32x12W Fluter in schwarz oder weiß, eine LED Bar mit 15x12W Leistung und zwei Akku-Scheinwerfern. Was alle Geräte gemeinsam haben: Sie unterstützen RDM (Remote Device Management) und kommen mit 63 vorprogrammierten Farbmakros. Dank RDM musst du nicht an jedem Scheinwerfer einzeln einstellen, welche DMX-Adresse er ansteuern soll, sondern baust sie einfach auf und kannst bequem vom Lichtmischpult aus den Geräten die richtige DMX-Adresse zuweisen. Willst du trotzdem noch ein paar Einstellungen direkt am Scheinwerfer vornehmen, dann gelingt das mit Hilfe des OLED-Touchscreens in Windeseile. Mit der Vielzahl an Farbmakros kannst du dir auch sicher sein, dass du immer den gleichen und richtigen Farbton triffst.

Macht mehr als nur hell

Bei den Flutern und der LED Bars gibt es noch weitere Besonderheiten: Die einzelnen LEDs können in mehrere Segmente eingeteilt werden, die alle unterschiedlich beleuchtet werden können. So hast du also die Möglichkeit Welleneffekte in unterschiedlichen Farben zu erstellen, oder mit Hilfe des Amber Farbspektrums einen romantischen Kaminfeuereffekt zu erzeugen.

Die American DJ Hex IP Serie ist bei uns ab Lager verfügbar.

28.11.2019

Cordials neuestes CCAT 7A QUAD Multicore auf Kabeltrommel

Die enorme Zeitersparnis beim Verlegen vom FOH zur Bühne ist nur eines der vielen Vorteile dieses multifunktionalen Kabels. Mit 3 Metern seitlich aufgespultem Wickelaufsatz und 2 Metern Spliss steht dem flexiblen Verkabeln als redundantes Netzwerkkabel an mehreren Pulten nichts im Wege.

Erhältlich ist das mit NEUTRIK etherCON Steckern (NE8MX6) und der Schill Stahlblechtrommel HT 485 RM ausgestattete CCAT 7A QUAD Ethernet Kabel in den Längen 50m und 75m

29.10.2019

Huss EXPO 2019 - Wir sagen Danke!

250 Messebesucher, 36 namhafte Aussteller, über 40 Marken, viel Action und gute Laune! Die erste Huss EXPO öffnete pünktlich um 10.00 Uhr die Pforten und lockte die Fachmessebesucher mit einer großen Auswahl an Ausstellern, Marken, Gewinnspielen und Aktionen.

Das Tageshighlight war die sechsminütige Licht-Ton-SFX-Show mit anschließender Führung durch unser neues “AutoStore” Robotik-Lager, begleitet von Julian Holder und Thilo Huss. 19 Hersteller und Marken haben es möglich gemacht und uns für die Show das nötige Equipment als Demoware zur Verfügung gestellt. Global Truss organisierte am Nachmittag einen Truss-Bruch-Test, um die Belastbarkeit von Traversenkonstruktionen zu demonstrieren. Am Safetex-Stand konnten interessierte Besucher die Herstellung von Safetys verfolgen und sogar Hand anlegen. Selbst Messe-Hund Dobby kam auf seine Kosten und ging mit einer maßgefertigten Safety-Hundeleine vom Messegelände.

Mit einem gemütlichen Get Together ließen wir mit unseren Aussteller, Besuchern und dem Huss Team den Messetag ausklingen. Danke für euren Besuch, die tollen Gespräche sowie die gute Zusammenarbeit mit den Ausstellern und Partnern.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Langenau am 14. Oktober 2020 - SAVE THE DATE!

04.10.2019

Huss Licht & Ton öffnet seine Pforten!

Nach knapp zweijähriger Pause starten wir am 16. Oktober mit der Huss EXPO durch. Aus zwei Tagen “Open Days” wird ein geballter Tag “Huss EXPO”.

In den Messezelten auf unserem Firmengelände dürfen wir über 30 namhafte Aussteller aus der Branche begrüßen. Egal ob Verleih, Installation oder Messebau – freue dich auf neue und innovative Produkte aus den Bereichen Licht, Ton, Media, Bühne und SFX.

Mitmachen ist angesagt! Dich erwarten zudem spannende Challenges, Aktionen an den Ständen, eine innovative Licht-Ton-SFX-Show und sogar ein Truss-Bruch-Test!

Sollte dir das irgendwann zu anstrengend werden, kannst du in unserer Chill-Out-Area entspannen und am Bio-Food-Truck oder in der Café-Ecke eine kleine Stärkung holen, während du unsere Social Media Livestreams verfolgst. Bei den zweistündig stattfindenden Führungen durch unsere moderne Logistik kannst du als einer der Ersten einen Blick auf unseren neuesten Zugang werfen: Autostore. Das vollautomatische Robotiklager in der neuen Lagerhalle ist das erste seiner Art in der Region Alb-Donau!

Das ist etwas viel Info? Kein Problem! In der Huss Expo App (Download unter: expo.huss-licht-ton.de) findest du sämtliche Themen kompakt an einem Ort. Außerdem findest du in der App messe-exklusive Rabatte, einen Geländeplan, einen Aktionsplan und und und…

Also: Markiere dir den 16. Oktober 2019 rot im Kalender und besuche uns in der Carl-Zeiss-Straße 6, 89129 Langenau! Wir freuen uns auf dich!

12.09.2019

Lindy - Neues Kabel Sortiment für jeden Anwendungsbereich

Seit 1932 entwickelt und produziert Lindy kombinierte AV- und IT Connectivity-Lösungen. Hand in Hand arbeitet das globale Unternehmen mit Kunden aus verschiedenen Branchen zusammen um Bedürfnisse zu erkennen und zukunftsweisenden Lösungen bereitzustellen.

Lindy Produkte finden ihren Einsatz in zahlreichen Branchen. Das breite Produktsortiment umfasst Technologien, die analoge und digitale Signale verteilen, erweitern, verbinden und wandeln. Ob LAN, USB, DisplayPort, HDMI oder DVI - Lindy verfügt garantiert über ein passendes Kabel für dich. Darüber hinaus gibt es im Lindy Kabel Sortiment verschiedene Produktlinien, das Lindy Cable-Line Konzept, zu entdecken. Es handelt sich um die Black-, Anthra-, Cromo- und Gold- Varianten, die eine Vielzahl von Anwendungen beim Endverbraucher und im professionellen Bereich abdecken.

Bei Huss Licht & Ton im Shop findest du ab sofort zwei ausgewählte Serien von Lindy Kabeln. Mit der Black Line erhältst du hohe Qualität zum Einsteigerpreis, welche hohe Auflösungen und uneingeschränkte Funktionalität garantiert. Die perfekte Wahl für alltägliche Anwendungen.

Für Rental oder Tour Anwendungen sind die Anforderungen an Kabel jedoch oftmals höher. Die Lebensdauer der eingesetzten Kabel hängt zwangsläufig von ihrer Robustheit ab. Die Anthra Line Kabel vereinen diese äußerlichen Anforderungen mit höchster Qualität und Zuverlässigkeit.

22.07.2019

Admiral Strong Boy - Das Kraftpaket

Die Basis dieses Kraftpakets ist für Traversen mit 29cm / 39cm Gurtmaß geeignet und besteht aus starkem Stahl. Der Strong Boy ist mit Zink beschichtet und dank der Gummibeschichtung lassen sich die Traversen einfach und sicher stapeln. Das Verrutschen der Traversen gehört von nun an der Vergangenheit an. Zusätzlich lassen sich an jeder Seite des Wagens Spanngurte an den vorhandenen Kanten anbringen, um die Ladung zu sichern.. Weitere Infos zum Admiral Strong Boy findest du hier.

25.06.2019

ERS RopeFix S Drahtseilhalter neu bei Huss Licht & Ton

Die ERS RopeFix S Drahtseilhalter sind unscheinbare aber robuste Hilfsmittel die mit einer hohen Bruchlast und verbesserten Sicherheitsmechanismen überzeugen - sicheres und werkzeugloses Handling garantiert.

Seit vielen Jahren versorgt ERS EuRope-Systems den internationalen Markt mit innovativen und hochwertigen Befestigungssystemen “Made in Germany”. Die RopeFix S-Baureihe wurde von den Branchenexperten speziell für die Welt der Messebauer und Veranstaltungstechniker konzipiert und hält einige technische Besonderheiten für euch bereit.

Neben den Vorteilen der schnellen, werkzeuglosen und vor allem bequemen Montage verfügt die S-Baureihe über verbesserte Sicherheitsmechanismen. Erstmals wird der Nutzer mit einer markanten Anzeige vor einer Überlastung des Bauteils anhand eines rot gefärbten Rings gewarnt, der bei Überschreitung der ausgelegten Arbeitslast erscheint. Die komplette RopeFix S-Serie entspricht den Vorgaben der DGUV, BGI 810-3 (ehem. BGV-C1).

Die RopeFix S-Baureihe wurde mit einer 2-stufigen Klemmmechanik ausgestattet, um die weitere Nutzung der Kabelhalter bei deutlich überschrittener Arbeitslast zu verhindern. Die 1. Stufe der Klemmmechanik beruht auf der bewährten 3-Kugel-Mechanik. Doch im Falle einer unzulässigen Überlastung des Drahtseilhalters setzt unverzüglich die 2. Sicherheitsstufe ein, die Spannzangen-Klemmung. Dieser Mechanismus klemmt mit 3 Segmenten das Seil flächig ab und bewirkt das Erscheinen des rot gefärbten Rings der Überlastanzeige. Zu diesem Zeitpunkt muss das Bauteil ausgetauscht werden. Die sehr hohe Bruchlast der RopeFix S-Baureihe erlaubt eine deutlich höhere Arbeitslast als bei anderen gängigen Drahtseilhaltern.

Das ERS RopeFix S Sortiment lässt keine Wünsche offen. Je nach Verwendungszweck und Einsatzort gibt es passende Bauformen bzw. Aufsätze für die Drahtseilhalter (z.B. mit Ring, Traversenschelle, Gabelkopf, etc.) die jede erdenkliche Konstruktion zulassen.
 

19.06.2019

Transportwagen für Kreiselemente - Admiral Strong Girl

Das Strong Girl ist für den Transport von kreisförmigen Traversen mit quadratischem Querschnitt mit einem Außendurchmesser von 2,5 m bis zu 10m konzipiert. Je nach Durchmesser der Traverse werden Gummistollen zur optimalen Positionierung der Kreis Traverse auf dem Rahmen montiert. Der Rahmen besteht aus 3 mm verzinktem Stahl und ist mit Aussparrungen zum Befestigen der Haken Ihrer Spanngurte ausgestattet. Durch die Länge des Rahmens ist es möglich, den Transportwagen mit einem Gabelstapler anzuheben, um ihn zu verladen. Weitere Infos zum Admiral Strong Girl findest du hier.

13.06.2019

QSC TouchMix-30 Pro - Firmware Update

Ab sofort ist die Steuerung des TouchMix-30 Pro über externe Drittanbieter Bedienoberflächen mit Motorfadern möglich! QSC hat den Betrieb mit den Controllern iCon Platform M+, Behringer XTouch Compact und PreSonus FaderPort 8 verifiziert.

Nach dem Update auf die hier erhältliche Firmware Version 2.0.11059 sind diese und weitere neue Funktionen (s. u.) verfügbar. Die Controller werden per Kabel mit einem Tablet verbunden. Ist auf diesem Tablet die aktuelle TouchMix-30 Pro App TouchMix-30 Pro Adroid App, Version 2.0.11095 installiert, lässt sich der TouchMix-30 Pro drahtlos über WLAN z. B. per Motorfader steuern!

Zu den neuen Features der Firmware v2.0 gehören:

  • Neue Custom-Fader-Banks-Funktion für die Zuweisung von drei Fader-Bänken mit jeweils acht Kanälen, die als Teil einer Mischpult-Szene abgespeichert werden
  • Steuerung über externe Drittanbieter-Bedienoberflächen mit Motorfadern (QSC hat den Betrieb mit den Controllern iCon Platform M+, Behringer XTouch Compact und PreSonus FaderPort 8 verifiziert).
  • 28 neue Instrumenten-Presets (Cajon, Akkordeon, Mundharmonika, Ukulele, Cello, Klarinette, verschiedene Percussions und weitere) Presets für die CP Serie und Einstellungsempfehlungen für die Eingangsverstärkung bei CP Lautsprechern direkt im Mischer verfügbar
  • Modifizierung der „Solo In Place“-Funktion, damit Effekt-Returns nicht mehr durch die
  • Solo-Schaltung eines Kanals beeinflusst werden.
  • Beseitigung verschiedener Bugs

weitere Informationen zum QSC TouchMix 30 Pro findest du hier...

17.05.2019

Großes Frühlings Update für Denon DJ Prime Software

DJs genießen jetzt noch mehr Flexibilität, dank des brandneuen V1.3.1 Firmware Updates für den SC5000/M Prime Media Player und das Engine Prime Musik-Management System sowie dem V1.2 Update für den X1800 Prime Mixer.

Die Veröffentlichung des V1.3.1 Updates sorgt für einheitliche Funktionen in allen Prime Series Hardware-Einheiten und bringt deutlich mehr Leistung bei der Vorbereitung sowie beim Performance Workflow. Das Importieren, Bearbeiten und Abspielen von  Multi-Format DJ-Kollektionen hat hiermit ein neues Niveau erreicht und repräsentiert so ein zukunftsweisendes DJ-System, das  für Profis wie Einsteiger gleichermaßen zugänglich ist.

Die Highlights des Updates im Überblick

Direkter Import von Rekordbox Playlists, Hot-Cues und Memory Loops

Das nimmt sogar übervorsichtigen DJs die Angst: Durch dieses neue Feature kann auf jede zeitintensiv erstellte und sorgfältig gepflegte Rekordbox-Sammlung (egal wie groß) direkt in Engine Prime v1.3.1 zugegriffen werden. Rekordbox Playlists, Songs, Hot Cues und Memory Loops können schnell und einfach importiert werden und schon ist die ausgewählte Sammlung bereit für den Export auf den SC5000/M oder Prime 4.

Höhere Importgeschwindigkeit für Serato, iTunes und Traktor

Digitale Musiksammlungen werden immer größer und die Zeit des DJs immer wertvoller, deshalb erhöht Engine Prime v1.3.1 die Importgeschwindigkeit jetzt erheblich. So greifen DJs jetzt noch schneller auf Ihre Serato DJ, NI Traktor und iTunes  Musiksammlungen zu.• SC5000/M On-Screen Bearbeitung von Crates und Playlists Crates und Playlists können jetzt ohne Computerverbindung direkt über den SC5000/M Touchscreen hinzugefügt, bearbeitet und entfernt werden. DJs können jetzt direkt und spontan ihre Musiksammlungen erstellen und bearbeiten, ob Live während der Performance oder bei der Vorbereitung im Studio.

Tonartwechsel und Tonartsynchronisierung für SC5000/M

Einfach und schnell in der Handhabung, können DJs jetzt mühelos in ihren Tracks die Tonart wechseln, in Halbtonschritten in beide Richtungen. Weiterhin kann mit einem einzigen Knopfdruck die Tonart synchronisiert werden während die Audioqualität auf allen Frequenzen tadellos bleibt. Harmonisches Standalone DJ-Mixing ist hier!

Neues Suchfilterkriterien-Menü

SC5000/M Nutzer können jetzt große Musiksammlungen nach zusätzlichen Kriterien durchsuchen, wie z.B. ‘Kommentare’ und ‘Datum hinzugefügt.’ Songlisten können jetzt ebenfalls nach den neuen Kriterien durchsucht werden.

Verbesserter Hochfrequenzbereich während des Track-Playbacks

Knackiges und dynamisches Hochfrequenz-Playback bietet DJs die beste Audioreproduktion für mobile, Club- und Festival-Soundsysteme. Außerdem kann die Auflösung des Geschwindigkeit-Sliders in BPM-Schritten von 0.01% angepasst werden - für die ultimative und präziseste Flexibilität beim Mix.

Unterstützung für SoundSwitch StagelinQ

Ein neues Update für Denon DJs StagelinQ Protokoll ermöglicht die volle Kontrolle über sowohl einfach automatisierte als auch über aufwendig programmierte Lightshows, denn SC5000/M und Prime 4 bieten ab jetzt eine Integration in SoundSwitch v1.9.

Die Denon DJ Prime Series im Überblick findest du hier...

14.05.2019

Erfolgreiche Kooperation: Huss Licht & Ton vertreibt Admiral Staging Essentials

Mit dem niederländischen Hersteller Admiral Staging Essentials möchten wir unser Portfolio an innovativem Bühnenzubehör erweitern. Seit Jahren wird Admiral aufgrund der einzigartigen Produktlinien, der stetigen Weiterentwicklung und des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses bei Anwendern weltweit sehr geschätzt. Die innovativen Problemlöser sind nun auch bei uns erhältlich.

Inzwischen umfasst das Admiral Sortiment eine erstaunliche Vielfalt an Produkten und Serien, die den Alltag in der VT und im Theater erleichtern. Dieses reicht von Kabeln über Klettbändern bis hin zu Bühnen-, Rigging-, und Transportzubehör. Besonders im Bereich Rigging und Transport punktet Admiral im Bezug auf Variabilität und Erweiterbarkeit mit smarten Produkten.

Zum Beispiel lassen sich, egal ob hängend oder stehend, mit dem Freedom Rigger System (bestehend aus Single Rigger, Downrigger, Floor Rack und Drop Arm) beliebige Frames bauen, frei miteinander kombinieren und für jede Show individuell erweitern. Darüber hinaus hat Admiral einzigartige Transport- und Aufbewahrungslösungen für Traversen, Bühnenpodeste, Lichttechnik, Kabel und Werkzeuge im Portfolio.

Neben dem Strong Boy Transporter, der für gerade Traversen konzipiert wurde, vergrößerte Admiral 2019 die Familie um den Strong Girl Dolly um auch für Kreissegmente eine sichere Transportmöglichkeit anbieten zu können. Die Admiral Meatracks hingegen wurden entwickelt um Lichtequipment sicher und komfortabel hängend zu transportieren. Die sogenannten Cable Carts verfügen über praktische Halterungen um Kabel einfach und übersichtlich zu verstauen und schnell zu transportieren. Auch für schwere und sperrige Bodenbeläge haben sich die niederländischen Entwickler eine Lösung überlegt. Bis zu sechs Rollen mit einer maximalen Breite von zwei Metern kann der Ballet Floor Transportwagen aufnehmen. Ein besonderes Highlight sind die Vintage Luminaire Scheinwerfer. Die dekorativen Lampen im beliebten Vintage-Look eignen sich um eine besondere Atmosphäre auf der Bühne zu inszenieren.

Für sämtliche Fragen rund um die Einsatzmöglichkeiten des vielseitigen Admiral Sortiments steht dir unser geschultes Huss Licht & Ton Key Account Team beratend zur Seite. Unsere Produktspezialisten lassen die eigene praktische Erfahrung in deine fachkundige Beratung einfließen. Aktuelle Bestände kannst du bei uns im Online Shop bequem per Echtzeitanzeige einsehen.

25.03.2019

Dein offizieller Prolyte Distributor

Prolyte wurde 1991 gegründet und ist der weltweit führende Anbieter von Bühnen-Produkten und Konstruktionslösungen für die Unterhaltungsbranche. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung arbeitet das Unternehmen leidenschaftlich daran, ihren Kunden die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Als Hersteller von Traversen, Bühnen und Hebezeugen – den Schlüsselkomponenten ihrer Industrie – streben sie nach exzellenter Produktqualität und kontinuierlicher Innovation.

Im Jahr 2017 wurden Prolyte und Huss Licht & Ton Partner. Das Portfolio wurde um fast 500 Produkte erweitert. Dank der kompetenten Unterstützung durch Henry Schuil verlief die Zusammenarbeit reibungslos und weiteren erfolgreichen Jahren steht nichts im Wege.

 

20.03.2019

Bühnendach vs. Trailerbühne

Der größte Konkurrent zum Bühnendach ist die Trailerbühne. Doch welches der beiden Systeme passt zu deinen Bedürfnissen? Und wo liegen die Vor- und Nachteile?

Ein großer Vorteil des Bühnendachs gegenüber der Trailerbühne, ist die hohe Dachlast. Denn sogar bei kleinen Bühnen mit dementsprechend kleineren Dächern, kann stets eine hohe Dachlast eingebracht werden. Durch die höhere Ballastierung ist das gesamte System gegen Windlast sehr stabil. Im gleichen Zuge ist das tragende Gewicht bei Trailerbühnen eher gering und zudem abhängig von der Bühnengröße. Dies ist zudem ein Grund weshalb Trailerbühnen für große Veranstaltungen nicht geeignet sind.

Ein bedeutender Vorteil der Trailerbühne ist der schnelle und einfache Aufbau. Durch die kurze Aufbauzeit ist die Bühne schnell einsatzbereit, so dass beispielsweise die entsprechenden Veranstaltungsplätze nicht über längere Zeit abgesperrt werden müssen. Zudem ist das gesamte System der mobilen Bühne simpel gehalten, wodurch sich der Aufbau einfacher gestaltet. Allgemein ereignet sich durch das kompakte Dasein der Trailerbühne die Logistik nicht nur einfacher, sondern auch günstiger.

Trailerbühnen können jedoch bei besonderen Locations keine Anwendung finden, bei denen beispielsweise die Einfahrt zu klein oder der Zugang zum tatsächlichen Veranstaltungsplatz zu schmal ist. In diesen Fällen können Bühnendächer ohne jegliche Einschränkung zum Einsatz kommen. Denn die einzelnen Bestandteile können separat zum Einsatzort transportiert werden.
Bühnendächer bestehen aus vielen Standard Traversen und weiteren Einzelteilen. Dieser Aspekt stellt sich aus zwei Gründen als einer der herausragendsten dar. Zum einen kannst du die Bühne nach deinen individuellen Ansprüchen zusammenbauen und in der Größe und Höhe variieren. Zum anderen kannst du zu deinem bereits bestehenden Sortiment die fehlenden Komponenten hinzukaufen. Gegenteilig ergibt sich natürlich genau der selbe Vorteil. Beim Kauf eines gesamten Bühnendachs können die standardisierten Bestandteile auch bei zukünftigen Veranstaltungen zum Einsatz gebracht werden.

25.02.2019

#discoverHuss - Wir schonen Ressourcen mit Verstand

#discoverHuss - Wir schonen Ressourcen mit Verstand

Wusstest du, dass ca. 70% unserer Pakete aus gebrauchten Kartonagen bestehen?

Wir schonen Ressourcen mit Verstand, indem wir benutzte Kartons als Versandverpackung und Füllmaterial für deine Ware wiederverwenden. Jeder Karton trägt unsere persönliche Plakette als Zeichen der Nachhaltigkeit. - Unser Orange ist auch Grün-

07.02.2019

Harting Han® ES Press - Zuverlässigkeit mit einem Klick

Harting Han® ES Press Serie

 

Harting hat seine Han E-Serie um ein echtes Multitalent erweitert. Die Han® ES Press. Die werkzeuglose Schnellanschlusstechnik des Han® ES Press basiert auf der bewährten Käfigzugfeder und ist damit zuverlässig und vibrationssicher. Einer Installation vor Ort steht also nichts im Wege. Im Vergleich zu anderen Anschlusstechniken sparst du dir mit der Han® ES Press Serie bis zu 50% deiner Zeit beim Verkabeln. Egal ob Litzenleiter mit oder ohne Aderendhülse, es können Kabel mit einem Leiterquerschnitt von 0,14 mm² bis 2,5 mm² problemlos angeschlossen werden. Das Einrasten der Drucktasten kann außerdem durch ein hör- und fühlbares “Klicken” sichergestellt werden.

Mit den Steckbrücken von Han® ES Press können auch mehrere Kontakte direkt am Stecker gebrückt werden. Für eine Platz- und Zeitersparnis sorgen hier unterschiedliche Längs- und Querbrücken die neben der Potenzialvervielfachung, z. B. zum Anschluss von Sensoren, auch Stern- und Dreieckschaltungen ermöglichen. Durch gleiche Steckgesichter und technische Eigenschaften ist der Han® ES Press kompatibel mit der Han E® und Han® ESS Baureihe.

Deine Vorteile im Überblick

  • Sichere und schnelle Montage
  • Schnelle Anschlusstechnik ohne Werkzeug
  • Hör- und fühlbares Einrasten
  • Einfach zu überbrückende Kontakte
  • Integrierte Öffnung für Messtaster, zur vereinfachten Fehlersuche
  • Kompatibel mit Han E, Han ES und Han ESS - den internationalen Standards
31.01.2019

#discoverHuss - Wir sind dein exklusiver Partner

#discoverHuss - Wir sind dein exklusiver Partner

Wusstest du, dass Christof durchschnittlich 2 Stunden und 20 Minuten am Tag mit Kunden telefoniert?

Wir sind dein exklusiver Partner. Unser Leistungsspektrum reicht weit über den Verkauf von Veranstaltungstechnik hinaus. Das “HLT Sales- und Projektteam” überzeugt durch breites Fachwissen sowie Erfahrung und steht dir mit einem persönlichen Ansprechpartner in allen Belangen zur Seite.

30.01.2019

Work LightShark Update 1.1

LightShark Software Update

Work Pro veröffentlichte für die LightShark LS-1 und den LS Core kürzlich das Update 1.1. Die wichtigsten Neuerungen findest du hier im Überblick:

Midi - Input

Der neue Midi Input über USB ermöglicht es nun die Konsole fernzusteuern. Im System Menü können verschiedene Templates für das jeweilige Midi Eingabegerät aktiviert werden. Die aktualisierte Bedienungsanleitung enthält eine detailreiche Auflistung aller möglichen Midi Befehle. 

OSC - Input

Durch das Update lässt sich die Konsole außerdem über OSC (Open-Sound-Control) steuern. Dies ermöglicht die Fernsteuerung über Audio Soft-/ Hardware, die dieses Open Source Protokoll unterstützen. Die Auflistung der OSC-Befehle befindet sich ebenfalls im aktualisiertem User Manual.

Scheduler

Der Scheduler macht es möglich programmierte Cuelisten zu einem definierten Zeitpunkt zu starten und zu stoppen, wodurch sich diverse Automatisierungsmöglichkeiten ergeben.

Downloads

weitere Informationen zur LightShark LS-1
weitere Informationen zum LS-Core
Aktualisierte User Manual (Update 1.1)
Software Downloads

23.01.2019

Sichere HDMI 4K Übertragung über hohe Distanzen

Kramer PT871 - HDMI Übertrager Kit
Das Kramer PT-871/2XR KIT verwirklicht lange verlustfreie HDMI 4K Signalwege - simpel und mit geringstem Aufwand. Der Hochleistungsübertrager wandelt das eingehende HDMI Signal in ein DGKat™ 2.0−Signal. So können auch bestehende Netzwerkleitungen in Veranstaltungsräumen verwendet werden. Das DGKat ™ 2.0–Extender–Kit erweitert das Videosignal auf bis zu 60m bei 4K und 60Hz (4:4:4) Auflösung und bis zu 70m bei 4K und 60Hz (4:2:0) bei 24bpp Auflösung. Klicke hier für weitere Informationen.

14.01.2019

Verstärkung im Doppelpack

Zum Jahresbeginn haben wir uns doppelte Unterstützung an Bord geholt. Mit Wiedereinsteiger Daniel Otto und Neuzugang Sascha Gicklhorn vergrößert sich unser Team um Spezialisten in den Bereichen Logistik und Audio.

Der gelernte Veranstaltungstechniker Sascha "Fisch" Gicklhorn unterstützt unser Key-Account Team seit Anfang Januar 2019. Angefangen als Hobby-Mischer, ist Sascha seit nunmehr 14 Jahren in der Veranstaltungsbranche zuhause. In dieser Zeit spezialisierte sich der 33-Jährige auf den Bereich Tontechnik und betreute als Freelancer u. a. europaweit Tourneen und Firmenevents. Dank seines technischen Backgrounds und seiner Branchen- sowie Produktkenntnisse ergänzt er das bestehende Key-Account Team um Martin Müller und Julian Holder hervorragend.

Bereits seit Dezember 2018 hat Daniel Otto die Leitung der Logistik übernommen. Nach 11 Jahren konnten wir den 38-Jährigen wieder für uns gewinnen. Zuletzt war Daniel als Verantwortlicher für Logistik und Vermietpark für eine namhafte Ulmer Veranstaltungstechnikfirma tätig. Nun liegt sein Aufgabenschwerpunkt zukünftig in der Koordination und Entwicklung unseres Lagerteams sowie der 10.000 qm umfassenden teil- und vollautomatischen Logistikfläche. Seine knapp zwanzigjährige Berufserfahrung in der Branche lässt der Veranstaltungstechniker in die Lagerorganisation sowie die Optimierung von Arbeits- und Logistikprozessen einfließen.

Wir freuen uns sowohl ein bekanntes als auch ein neues Gesicht in unseren Hallen begrüßen zu dürfen. Sascha und Daniel sind mit ihrem technischen Verständnis, ihrer Erfahrung und Leidenschaft zur Veranstaltungstechnik eine große Bereicherung.

11.01.2019

#discoverHuss - Verlass dich drauf

#discoverHuss - Verlass dich drauf

Wusstest du, dass wir durchschnittlich 7 Minuten und 28 Sekunden brauchen, um dein Paket zu packen?

Verlass dich auf unsere leistungsfähige und teilautomatisierte Lagerlogistik. Unsere fleißigen Kollegen im Lager verwalten über 20.000 Artikel, die für dich europaweit per Express geliefert werden können um dir mehr Zeit für dein Business zu ermöglichen.

02.01.2019

#discoverHuss - Wir sind deine starke Marke

#discoverHuss - Wir sind deine starke Marke

Wusstest du, dass wir über 400 verschiedene Brands im Sortiment haben?

Wir sind deine starke Marke. Als Distributor und Systemlieferant für Veranstaltungstechnik umfasst unser Sortiment über 400 Marken aus den Bereichen Lichttechnik, Tontechnik, Medientechnik / Video, Rigging und Trussing. Für dein Projekt bieten wir maßgeschneiderte, praxisnahe Lösungen “von Profis - für Profis”.

13.12.2018

Kramer AV over IP Set

Das Kramer KDS Decodierer / Encodierer Set bietet AV Streaming über IP-Netzwerk in höchster Qualität. Die unvergleichbare Flexibilität und Varianz in der Anwendung macht es zu einer absoluten Allzweckwaffe. Erhätlich ist das Kramer System entweder einzeln oder direkt in zwei verschiedenen Sets. Möglich sind nicht nur Festinstallationen, wie bspw. in Konferenzräumen. Das Kramer KDS System ist gerade im mobilen Einsatz unschlagbar. So lassen sich aus vorhandenen Displays ohne größeren Aufwand Videoleinwände konstruieren. 

Die Steuerung des Systems erfolgt durch die kostenlos downloadbare Kramer Network Software. Mit der Unternehmens-Management Plattform können IT- und AV-Experten eine komplette Pro AV Installationen von jedem Ort im Netzwerk bereitstellen, konfigurieren und verwalten. Mit sofortiger automatischer Erkennung, Statusaktualisierung und Konfiguration lässt sich jedes Kramer oder Dante IP-Gerät schnell und effizient verwalten. Mit Hilfe der LDAP-Benutzerauthentifizierung und erweiteter Benutzerverwaltung lassen sich verschiedene Zugriffsebenen für verschiedene Benutzer erstellen. Weitere Infos findest du hier.

11.12.2018

Rückblick: Huss Herbst Workshops 2018

Vom 10. Oktober bis 20. November 2018 fand unsere letzte Workshop-Tour mit interessanten Themen rund um die Veranstaltungsbranche statt. Referenten und Experten sind wieder zahlreich erschienen um sechs Seminartage für unsere Teilnehmer zu gestalten.

Erstmals gab es einen “Live Mixing Day - So funktioniert Live Mixing” mit Peter Stimmel. Mit seiner 40-jährigen Live- und Studioerfahrung als Tontechniker und Beschallungs Spezialist unterhielt er sein Publikum mit spannenden Themen wie Live Mischen Analog und Digital, Mikrofonierung, Tipps & Tricks für den Live Einsatz etc. Außerdem gewährte uns Andreas Zwickl von Evi Audio mit dem Thema PA-Technik Einblick in die Grundlagen der Akustik und Tontechnik.

Analog Way lud am 15. Oktober zum "World of Video" Workshop im Hause Huss ein. Hier wurde den Teilnehmern ein detaillierter Einblick in die Analog Familie gewährt. Augenmerk lag dabei auf der Vorstellung des Vio 4K und dem Video Seamless Switcher Pulse-H. Lösungsstrategien durch Anwendungsfälle und eine darauffolgende Q/A Session rundeten das Seminar ab.

Das durchweg positive Feedback der Teilnehmer und das rege Austauschen am Ende der Workshops beim Get Together bestätigen die Qualität und Vielfalt der Veranstaltung. Deshalb freuen wir uns auf die nächste Workshop Reunion mit euch im neuen Jahr.

28.05.2018

Junge Talente gesucht

Ab Herbst 2018 werden in Deutschland erstmalig Kaufleute im E-Commerce ausgebildet. Unter den wenigen Ausbildungsbetrieben in der Region Ulm, ist Huss Licht & Ton als größter Online Distributor für Veranstaltungstechnik in Süddeutschland Vorreiter.

Gesucht werden kommunikative und medienaffine Talente für die Ausbildung zum Kaufmann/-frau im E-Commerce. Der vielseitige Ausbildungsplatz setzt einen sehr guten Abschluss der Mittleren Reife oder Abitur voraus. Die Anwärter sollten ein Interesse an technischen und digitalen Innovationen, ein kaufmännisches Verständnis, reichlich Motivation und Teamfähigkeit mitbringen. Die Auszubildenden lernen tägliche Arbeitsabläufe kennen und arbeiten eigenständig an Projekten, die zur Optimierung des Online-Vertriebs beitragen. Während ihrer dreijährigen Ausbildung werden sie u. a. mit der Customer Journey vertraut gemacht und lernen diese zu planen und zu überwachen. Zu ihren Aufgaben gehören außerdem die Beobachtung des Wettbewerbs, die Produktpräsentation im Online-Shop und die Überwachung der Kundenkommunikation über verschiedene Kanäle. Die Auszubildenden lernen Marketinginstrumente gezielt einzusetzen um zielgruppengerechte Werbung auszuspielen. Ebenso ist die Analyse von Daten zum Nutzerverhalten sowie Preisermittlungen und Kalkulationen ein wichtiger Aufgabenbereich des angehenden E-Commerce Spezialisten.

28.05.2018

ProLyft Distributor und Service Point

Huss Licht & Ton ergänzt mit der ProLyft Aetos Serie sein Motorkettenzug Sortiment. Die Aetos Kettenzüge von ProLyft wurden konzipiert um den stetig steigenden Anforderungen an präzises Arbeiten im Bühnenbau gerecht zu werden. Speziell für Projekte auf der Bühne, auf Tour, in Theatern oder Sportarenen eignen sich die außergewöhnlich robusten und sicheren Kettenzüge, da sie sich in jeder Position warten lassen. Als exklusiver Distributor und einziger zertifizierter Service Point in Deutschland präsentiert Huss Licht & Ton, mit ProLyft, Lösungen für den Bühnenbaubereich.

Die Aetos Serie umfasst Kettenzüge und Steuerungen für Traglasten von 125 kg, 250 kg, 500 kg bis 1000 kg. Mit dem passenden Upgrade Kit für 2-Strang-Betrieb, lässt sich eine Tragkraft bis zu 2000 kg realisieren. Die Kettenzüge sind als D8 und D8Plus Motoren erhältlich. Passende Kettensäcke, Regenschutzhauben, und Flightcases in verschiedenen Größen runden das Sortiment ab. Mit Motorcontroller und Handsteuerung lassen sich die Kettenzüge einfach und unkompliziert bedienen.

Die ProLyft Kettenzüge garantieren sicheres Fliegen von Objekten. “Sie heben sich unter anderem durch ihren geräuscharmen Betrieb ab. Die ProLyft Kettenzüge eignen sich deshalb hervorragend für Einsätze in Theatern. Außerdem sorgt ein 5-taschiges Kettenrad für eine ruckelfreie Kettenführung.” erklärt Distributor Manager Henry Schuil von Prolyte Products GmbH. Das robuste und schlagfeste Gehäuse verspricht eine längere Lebensdauer beim täglichen Einsatz und Transport. Zum besseren Handling, besitzt jeder Kettenzug zwei Griffe an der Gehäuse Außenseite. Lästige Kettenstaus gehören der Vergangenheit an, da eine weiche Entwirrplatte am Ketteneinzug einen reibungslosen Betrieb gewährleistet.

28.05.2018

SHOOT OUT DAY

Huss Licht & Ton lädt am 26. Juni 2018 erstmalig zum Shoot Out Day verschiedener Moving Light Hersteller ein. Bei diesem Showdown der Top Marken, werden ausgewählte Produkte im direkten Vergleich gegeneinander antreten und ganz genau unter die Lupe genommen. Highlight der Veranstaltung ist die finale Gegenüberstellung der präsentierten Moving Lights und das anschließende, gemeinsame BBQ.

No Excuses - Vier Top Marken “lassen die Hosen runter” und präsentieren ihre aktuellen Moving Heads bis ins Detail. Experten der Marken Robe Lighting, Chauvet Professional, Elation und GLP werden jeweils einen LED Spot, einen Hybrid, und zwei verschiedene LED Washlights vorführen. Die Produktpräsentationen dauern pro Hersteller 20 Minuten. Währenddessen beantworten die Experten ebenfalls produktspezifische Fragen aus dem Publikum.

Das Highlight der Veranstaltung ist das anschließende Shoot-Out in den jeweiligen Geräteklassen. Im Shoot-Out herrschen die exakt selben räumlichen Gegebenheiten und Voraussetzungen für jedes Gerät  - Kein Schummeln - Kein Verstecken. Den Zuschauern wird ein optimaler und unverfälschter Einblick in die Produkte, deren Qualität und Leistung gewährt. Nach dem finalen Shoot-Out sind Experten und Zuschauer herzlich eingeladen zum ungezwungenen Get Together und gemeinsamen BBQ.

Zur mobilen Ansicht wechseln?

Für eine bessere Bedien- und Lesbarbarkeit auf mobilen Endgeräten, können Sie zur mobilen Ansicht wechseln.
Nein, danke
Mobile Ansicht
Artikel erfolgreich dem Warenkorb hinzugefügt.
zum Warenkorb
Artikelnummer nicht gefunden.
Nach oben